Silvester-Reisen: Die weltweit besten Hotels mit Aussicht

Noch auf der Suche nach der idealen Destination, um ins neue Jahr zu rutschen? In diesen Hotels ist der Panoramablick auf das Silvesterfeuerwerk garantiert. 

Mit Silvester ist das ja so eine Sache. Feiern möchte irgendwie jeder, aber die besten Partys und Locations sind meistens voll oder bereits Monate im Vorhinein ausgebucht. Immer mehr Menschen feiern Silvester daher außerhalb der eigenen vier Wände. Städte wie Dubai, Shanghai und (wenig überraschend) New York stehen dabei ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Silvester-TouristInnen, wie eine Auswertung des Reiseportals Booking.com kürzlich ergab.

Gerade wer sich für eine Reise an Silvester entscheidet, sollte vorab auch ein wenig Zeit in Recherche stecken. Schließlich bieten nicht alle Unterkünfte einen Panoramablick auf das Silvesterfeuerwerk. Wir zeigen, bei welchen Hotels und Unterkünften du bei deiner Silvester-Reise sicher nichts falsch machen kannst - und von welchen Orten du am besten die Finger lassen solltest.

 

Extravagant in Dubai

Mit 333 Metern Höhe ist das Rose Rayhann zwar das dritthöchste Hotel der Welt - aber immer noch rund einen halben Kilometer (!) kleiner als der Burj Al Khalifa in Dubai (das höchste Hochhaus der Welt). Trotzdem kann man hier einen ganz besonderen Ausblick auf die Stadt und das Feuerwerk genießen. Wer den Festlichkeiten lieber "von unten" zusieht, ist mit dem Hotel ebenfalls gut dabei. Dank seiner Lage auf der Sheikh Zayed Road ist man mitten im Geschehen und direkt um die Ecke von den legendären Wasserspielen bei der Dubai Mall.

Wer im Rose Rayhann kein Zimmer mehr ergattert, kann auf weniger bekannte Unterkünfte ausweichen, die dank ihrer Rooftop-Angebote ebenfalls einen Hammer-Blick über die Stadt ermöglichen. Preislich erschwinglich sind etwa das Hyatt Regency Healthcare City oder das Holiday Inn Festival City.

Bunt in Shanghai

Die chinesische Stadt ist weltweit für ihr lautes Treiben und ihre bunte Kulisse bekannt. An Silvester wird das noch einmal auf ein neues Level gehoben. Und ihr könnt das ganze vom Pool aus erleben - ganz ohne euch durch die Massen zu winden. Im Club Oasis Spa macht das ein "Sky-Pool" möglich, hier kann man sich mit Blick über die Skyline ins Jahr treiben lassen. Alternativ kann man den Blick über die Stadt auch im "Grand Hyatt" genießen - dank bodentiefer Fenster ist der hier besonders beeindruckend.

Wer authentischer ins neue Jahr starten will, geht in eine der beliebten "KTV"-Karaoke-Bars in Shanghai. Hier kann man entweder gemeinsam mit Einheimischen singen oder sich selbst einen Raum anmieten.

Klassisch in New York

New York - Neujahr - Times Square. Es gibt wohl keinen bekannteren Ort auf der Welt, an dem man Silvester verbringen kann. Für die einen ein absolutes Muss! Für all jene, denen es schon am Wiener Silvesterpfad zu turbulent wird, ist die New Yorker Party mit dem Ball-Drop wohl auch nichts. 

Zum Glück kann man den ikonischen Silvesterball auch von der Ferne betrachten - ganz ohne Gedrängel und trotzdem in New York-typischer Atmosphäre. Vom "The Pierre"-Hotel aus, hast du einen super Blick auf den Times Square und kannst im Stil der 30er Jahre dabei zusehen, wie sich der Ball in der Menge versenkt.

Sommerlich in Perth

Das Silvesterschauspiel in Sydney kennt bekanntlich jeder - aber nicht nur in der ostaustralischen Metropole kann man eine legendäre Silvesternacht erleben. Im weiter westlich gelegenen Perth ist das Neujahrsfeuerwerk am Ufer des Swan River fast schon legendär. Entsprechend viele Menschen tummeln sich abends am Flussufer - und das bei angenehm sommerlichen Temperaturen, schließlich ist im Dezember gerade Hochsommer in Australien. Wer rechtzeitig bucht, kann sich im Pan Pacific Perth Hotel einen erstklassigen Ausblick über den Fluss und das Feuerwerk sichern. Partymäuse feiern den Rutsch ins neue Jahr im Foreshore NYE - hier lassen es Einheimische in der Nacht vor Neujahr richtig krachen (Tickets ab AUD 40).

Märchenhaft in Moskau

In Moskau findet alle Jahre wieder an Silvester ein Feuerwerk über dem Roten Platz und der berühmten Basilius-Kathedrale statt. Wer stilecht ins neue Jahr schlittern will, kann das auf der größten Eislaufbahn der Stadt im Gorky Park machen. 

Auch stilvoll, aber bisschen gemütlicher geht im Radisson Royal Hotel zu. Ein Panoramablick ermöglicht Gästen des Hotels einen unvergessliche Blick auf das Neujahrstreiben.

Aktuell