Eierschwammerlgulasch

Eierschwammerl gelten in der österreichischen Küche als Klassiker unter den Beilagen zu Fleisch-, Wild- und Knödelgerichten. Mit Eiern harmonieren sie genauso gut wie mit Saucen, Petersilie und Pfeffer. Wir zeigen Ihnen, wie schmackhaft der Speisepilz zubereitet werden kann: Eierschwammergulasch.

Für 4 Portionen

1 kg Eierschwammerl
2 EL Olivenöl
2 Stück mittelgroße Zwiebel
70 g Butter
1 frische Paprika (rot)
2 TL Paprikapulver (süß)
1 Messerspitze Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
Schale einer halben unbehandelten Zitrone
¼ l Sauerrahm
1 gehäufter EL Mehl
½ - 1 Bund Petersilie (je nach gewünschter Intensität)
1 Prise Kümmel
1 Prise Muskatnuss, gerieben
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1.Eierschwammerl putzen (Tipps fürs richtige Säubern). Die kleineren Schwammerl ganz lassen, größere grob zerteilen (halbieren oder vierteln).

2. Zwiebel in Würfel schneiden, Paprika in kleine Stücke zerteilen, Petersilie und Knoblauch klein hacken, Zitronenschale fein reiben.

3. Butter zerlassen und Zwiebel darin anschwitzen, Paprika beimengen und kurz mitrösten. Paprikapulver, Tomatenmark, Knoblauch und geriebene Zitronenschale zugeben und mit wenig Wasser ablöschen. Mit Muskatnuss, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen, danach die Sauce ca. 5 Minuten dünsten lassen.

4. Mehl mit Sauerrahm glatt rühren und langsam mit der Sauce verrühren. Kurz aufkochen lassen und durch ein feines Sieb passieren.

5. Eierschwammerl in Olivenöl solange anrösten, bis die entstehende Flüssigkeit verdampft ist, Schwammerl salzen und pfeffern. Danach die Pilze mit der Sauce aufgießen und gemeinsam kurz aufkochen lassen. Fein gehackte Petersilie unterrühren und vor dem Servieren mit etwas Petersilie garnieren.

Tipp: Mit Semmel- oder Serviettenknödel servieren. Hier geht's zum Rezept für Semmelknödel!

Für 4 Portionen

1 kg Eierschwammerl
2 EL Olivenöl
2 Stück mittelgroße Zwiebel
70 g Butter
1 frische Paprika (rot)
2 TL Paprikapulver (süß)
1 Messerspitze Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
Schale einer halben unbehandelten Zitrone
¼ l Sauerrahm
1 gehäufter EL Mehl
½ - 1 Bund Petersilie (je nach gewünschter Intensität)
1 Prise Kümmel
1 Prise Muskatnuss, gerieben
Salz, Pfeffer

 

Aktuell