Linzer Torte

Die süße österreichische Küche schmeckt einfach immer! Probieren Sie doch unser Rezept für die Linzertorte, mit Nüssen und Ribiselmarmelade. Gelingt garantiert!

150 g Butter
250 g Mehl (700)
150 g Staubzucker
100 g geröstete Haselnüsse
1 Ei
Gewürze (Vanille, Zitrone, Zimt, Nelkenpulver)
10 g Backpulver
300 g Ribiselmarmelade

1. Die Butter und den Zucker verkneten. Das gesiebte, mit dem Backpulver vermischte Mehl, Nüsse, Eier und Gewürze dazukneten.

2. Den fertigen Teig kalt stellen, nach einiger Zeit aus dem Kühlschrank nehmen und vierteln. Dreiviertel des Teiges auf ca. 1,5 cm ausrollen (Tortendurchmesser ca. 22 cm), die Ribiselmarmelade aufstreichen. Den restlichen Teig zu Rollen formen und als Gitter und Rand auf die Marmelade auflegen. Mit Ei bestreichen, am Rand mit gehobelten Mandeln bestreuen.

3. Backzeit 40-45 Minuten bei ca. 190 Grad Celsius.


(Quelle: Linz Tourismus www.linz.at)

Aktuell