Diese 5 selbstgemachten Detox-Getränke sind das beste Mittel gegen Kater

Mit ein paar frischen Zutaten und viel Wasser kann man der eigenen Leber viel Gutes tun - und fühlt sich dadurch auch bald wieder besser!

Na, haben Sie über die Feiertage auch das ein oder andere Mal über den Durst getrunken? Fühlen Sie sich müde und kraftlos oder funktioniert ihr Stoffwechsel langsamer als gewohnt? Dann ist vielleicht Ihre Leber dran schuld!

Um Ihre Leber zu entgiften und wieder in Schwung zu bringen, reichen oft schon wenige Zutaten aus.

Alles, was Sie dazu brauchen, ist viel Wasser und ein paar frische Grundzutaten aus dem Supermarkt:

Folgende Detox-Wasser Variationen helfen die Leber zu entgiften:

  • Wasser mit Erdbeeren
  • Wasser mit Apfel und Zimt
  • Minz-Wasser mit Zitronen und Gurken
  • Tee, Cranberry und Zitrone
  • Wasser mit Wassermelone und Minze

Eine funktionierende Leber steigert das Wohlbefinden

Eine gut arbeitende Leber ist für unseren Körper sehr wichtig, da sie als Entgiftungsorgan unverzichtbar für unser Wohlbefinden ist. Außerdem übernimmt sie vielfältige Aufgaben im gesamten Stoffwechsel.

Ist die Leber überlastet, äußert sich das beispielweise durch zunehmende Müdigkeit.

Aktuell