Cremiges Erbsenpüree

Erbsen sind vielseitige Begleiter in der Küche. Ob als Beilage im Reis, Eintopf oder im Salat oder als Suppe. Probieren Sie unser Rezept für ein cremiges Erbsenpüree.

1. Erbsen putzen und waschen, in Salzwasser rund 5 Minuten garen und gut abtropfen lassen.

2. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein hacken. In wenig Öl anschwitzen lassen, mit Obers aufgießen und kurz aufkochen lassen.

3. Erbsen zugeben und mit einem Stabmixer pürieren.

4. Butter einrühren, Püree mit Salz, Pfeffer sowie etwas geriebener Muskatnuss abschmecken.

Passt als Beilage zu: Fleisch, Fisch

1/2 kg Erbsen
100 g weiße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 ml Schlagobers
2 EL Butter
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
Öl

Aktuell