7 Date-Ideen, für die du das Haus nicht verlassen musst

Wer sagt eigentlich, dass sich "das echte Leben" nur draußen vor der Tür abspielt? So verlegt ihr die Date-Night ganz unkompliziert in die eigenen vier Wände.

Date-Ideen, für die du das Haus nicht verlassen musst

Restaurants hin, Kinos her: Rausgehen ist immer auch ein bisserl anstrengend, vor allem im Winter. Warum nicht also einfach mal ganz ohne FOMO zuhause bleiben? Das Beste an der Date-Night ist ja eigentlich die andere Person und nicht das Drumherum. Ihr könnt euch richtig und ohne Ablenkung aufeinander konzentrieren, nebenbei noch ein bisserl Geld sparen und müsst auch nicht raus in die Kälte. Und keine Sorge: Es gibt auch daheim mehr zu erleben als nur Netflix & Chill.

1) Kocht gemeinsam und/oder füreinander

Ob ihr gemeinsam den Kochlöffel schwingt oder eine Cooking-Competition draus macht (eine*r macht die Vorspeise, ein*er die Hauptspeise und der*die Verlier*in muss dann das Eis anrichten) - so ein Kochabend zuhause kann richtig fein sein, wenn man sich die Zeit dafür nimmt. Außerdem kann man sich im Gegensatz zum Lokal auch nachholen.

2.) Und wenn ihr schon dabei seid: Macht ein Indoor-Picknick draus!

Ihr seid nicht im Restaurant, hier gelten andere Regeln! Eine Decke und ein paar Pölster auf dem Boden und los geht die romantische Picknick-Sause. So geht's mit dem Kuscheln nämlich auch leichter.

3.) Fortgeschrittene bauen eine Kissenburg und campen im Wohnzimmer. Mit Snacks.

Wer jetzt "Kinderkram" denkt, hat sich noch nie den architektonischen Herausforderungen einer Burg aus Pölstern und Decken gewidmet. Spart nicht mit den Lichterketten und den fancy Snacks, dann versprechen wir: Das ist so viel besser als rausgehen.

via GIPHY

4.) Gönnt euch einen Home-Spa-Day

Fußbad und -massage und alles, was die Gesichtspflege so hergibt. Währenddessen kann man über alles mögliche plaudern und sich entspannen. Wer gedanklich immer noch bei Punkt 3 ist: Gesichtsmasken lassen sich mit Kissenburgen wunderbar verbinden.

via GIPHY

5.) Oder eine Karaoke-Night!

Wenn's lieber ein bisschen Action sein soll, dann hol die Singstar-Mikros von 2008 aus dem Keller und legt los. Nichts schweißt so zusammen wie gemeinsam "Don't go breaking my heart" zu schmettern. Dass einen sonst keiner hören kann, ist in den meisten Fällen wohl eh ein Pluspunkt.

via GIPHY

6.) Schaut gemeinsam Sternderl am Balkon

Auch klassische Old-School-Romantik geht zuhause. Technisch gesehen muss man dafür zwar die Wohnung verlassen, aber es ist nicht weit und man muss nicht unbedingt Hosen tragen. Also bitte!

7.) Schreibt eine Bucket-List für eure Beziehung

Was habt ihr noch vor, was wünscht ihr euch? So setzt ihr nicht nur gemeinsame Ziele und lernt euch noch ein Stücken besser kennen, sondern sammelt man ganz nebenbei auch neue cute Date-Ideas.

via GIPHY

 

Aktuell