"Lass uns nicht nur Eltern, sondern auch Liebespaar sein"

Kinder kommen und füllen mit einem Schlag das ganze Leben aus. Dabei war man doch auch irgendwann mal ein Liebespaar, oder? Persönliche Zeilen an den Mann, der nicht nur Kindsvater, sondern auch Partner ist.

Eines Tages werden wir aufwachen und unsere Kinder werden erwachsen sein. Kannst du dir überhaupt vorstellen, dass diese kleinen Menschlein irgendwann Erwachsene sein sollen, mit Wohnungen, Jobs und richtiger Verantwortung?

Ich freue mich darauf. Aber es ist manchmal auch einfach nur schräg, darüber nachzudenken, wie sie sein werden. Wie das Leben dann sein wird. Unsere Babys werden ausziehen und ihr eigenes Ding machen.

Vielleicht werden sie ihre eigenen Familien haben. Dann wird diese Familie an erster Stelle stehen und wir werden ein wenig in den Hintergrund rücken.

Es wird nicht einfach sein, loszulassen, da bin ich sicher. Vielleicht bricht es uns beiden auch ein klein wenig das Herz. Aber dann stelle ich mir vor, wie unser Leben dann sein wird, dein und mein Leben.

Wir werden wieder wahnsinnig viel ununterbrochene Zeit zu zweit haben. Wir werden reisen. Entdecken. Neue Abenteuer erleben.
Wir können ganz spontan das neue Restaurant in der Stadt ausprobieren. Ohne vorher Termine abzugleichen, einen Babysitter zu finden.
Oder vielleicht laden wir unsere erwachsenen Kinder zu uns zum Essen ein und führen tatsächlich erwachsene Gespräche mit ihnen. Kannst du dir das vorstellen?
Wir werden gemeinsam aufwachen und gemeinsam schlafen gehen.
Es wird sehr ruhig sein in unserem Haus, kein lautes Gesinge des letzten Disney-Soundtracks, kein Streiten um irgendein Spielzeug, kein Kichern, wenn wir Grimassen schneiden.
Wir können endlich all die ungestörten Gespräche führen, jetzt tun wir uns manchmal schwer, einen Satz zu vollenden.

All das werden wir haben, wenn unsere Kinder erwachsen sind.

Aber warum warten wir bis dahin?

Klar, unser Leben jetzt ist stressig. Und laut. Und es braucht Organisation und Planung und Geduld. Es ist oft unromantisch.

Aber wir sollten nicht damit warten, unser Leben gemeinsam zu leben. Wir sollten unsere Gespräche nicht aufschieben. Wir sollten nicht damit warten, uns zu berühren. Unsere Liebe sollte Platz haben, im Jetzt.

Die Realität ist: Niemand weiß, wann sein Leben vorbei ist. Das Leben passiert jetzt. Meine Liebe zu dir ist so groß und ein so großer Teil von mir, den ich nicht aufschieben will, sondern jetzt mit dir genießen, in jeder Minute.

Also, lass es uns jetzt tun.

Lass uns nicht jede ihrer Fragen unmittelbar beantworten.

Besonders, wenn ich dir von meiner tollen neuen Idee erzähle. Oder du mir von dem Buch erzählen möchtest, das du gerade liest. Lass uns unsere Gespräch führen, unsere Kinder können kurz warten, wenn Mama und Papa miteinander reden.

Lass uns den ständigen Lärm genießen (manchmal zumindest).

Ich will mich daran erinnern, wie unsere Dreijährige wie Elsa aus Frozen kräht. Und daran, wie du mit ihnen lauthals lachst, während ihr spielt.

Lass uns als Familie Abenteuer erleben.

Lass uns unseren Kindern neue Orte, neue Länder, neue Menschen zeigen. Das gemeinsam mit dir und unseren Kindern zu machen, wird unser größtes Abenteuer.

Lass uns ausgehen.

Und das neue Restaurant ausprobieren. Und wenn es nur hin und wieder ist. Vielleicht gehen wir auch einfach mal nur zu zweit auf einen Kaffee. Diese Zeit haben wir.

Denn: Ich liebe dich. Jetzt, wenn wir in alt und grau sind und jede Sekunde dazwischen.

Aber wir sind noch nicht alt. Wir haben jetzt die wundervolle Gelegenheit, gemeinsam zwei Kindern beim Heranwachsen zuzusehen und sie zu begleiten. Und ich sehe dir dabei zu und finde, du bist ein großartiger Vater. Aber du bist nicht nur das, sondern auch der Mensch, in den ich mich verliebt habe, du bist sexy, du bist schlau, du bist lustig.

Also lass uns jetzt nicht nur Mama und Papa, sondern auch Liebespaar sein. Ich will damit nicht warten. Und das Beste: Das müssen wir auch nicht.

 

Aktuell