8 Zeichen für eine glückliche Langzeitbeziehung

Manche Paare schaffen das Unmögliche: Auch nach Jahren der Zweisamkeit können sie nicht genug voneinander bekommen. Aber wie geht das eigentlich?

Jeder kennt so ein Paar: Sie sind schon seit gefühlt tausend Jahren zusammen und trotzdem immer noch verliebt. Die perfekte Mischung aus Verlässlichkeit und Bauchkribbeln. Aber wie machen die das eigentlich?

8 Angewohnheiten von glücklichen Paaren in einer Langzeitbeziehung

1.) Sie nehmen sich Zeit für einander

Von nichts kommt nichts: Das wichtigste ist (wenig überraschend) Zeit miteinander zu verbringen. Und wie die Oma schon gesagt hat: "Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich." Da muss alles andere ab und zu eben warten.

2.) Sie machen einander Komplimente - auch vor anderen Leuten!

Wer glücklich ist, erzählt das auch gern vor anderen. Mit Angeberei hat das nicht immer was zu tun, es passiert einfach automatisch.

3.) Sie lachen viel und oft

Gemeinsam zu lachen stärkt die Beziehung. Und wer Dinge nicht immer viel zu ernst nimmt, tut sich auch leichter mit dem Genießen.

4.) Sie fühlen mit dem/der PartnerIn

Empathie und Mitgefühl sind die Basis einer funktionierenden Beziehung. Nur, wer sich in den anderen hineinversetzen kann und möchte, kann in schwierigen Zeiten eine Stütze sein. Das gilt auch für Fußmassagen nach beschissenen Tagen.

5.) Sie sagen immer Bescheid, wann sie nach Hause kommen

Es ist ein einfacher Weg, der/dem PartnerIn zu zeigen, dass sie Priorität haben und auch in stressigen oder aufregenden Zeiten nicht in Vergessenheit geraten. Außerdem ist es höflich, Leute!

6.) Sie schätzen die positiven Seiten ihrer/ihres PartnerIn, anstatt sich nur über die schlechten Seiten aufzuregen

Seien wir ehrlich: Menschen sind verdammt anstrengend und haben nervige Angewohnheiten. Alle! Natürlich wird man sich ab und an darüber ärgern - glückliche Paare vergessen aber nie (oder nur ganz kurz), dass der/die andere auch ziemlich gute Eigenschaften hat.

7.) Sie flirten immer noch ständig miteinander

Was den Zauber am Leben hält? Wenn er nie ganz verschwindet.

8.) Sie verzeihen und sind nicht (sehr) nachtragend

Menschen sind nicht nur anstrengend (siehe: Punkt 6), sie bauen auch Mist. Umso wichtiger ist es, Konflikte offen und ehrlich zu lösen und auch verzeihen zu können.

Aktuell