5 Profi-Tipps, wie euch Cocktails endlich selbst gelingen

Lust, den Lockdownabend ein bisserl aufzupeppen? Hier erfahrt ihr, wie Cocktailmixen auch zuhause funktioniert.

Cocktailmixen für Zuhause

Am liebsten trinkt man sie natürlich in einer Rooftop-Bar, aber die meisten Cocktailliebhaber*innen möchten irgendwann auch zuhause ihre Lieblingsdrinks ausprobieren, doch das ist bekanntlich schwieriger als gedacht. Da hilft nur viel Übung und natürlich ein paar Insider-Tipps von einem Profi. Marcus Philipp ist Barkeeper und weiß, wie man köstliche kubanische Drinks auch zuhause schnell und einfach zubereiten kann. "Mit qualitativ hochwertigen und frischen Zutaten sowie ein bisschen Hingabe und Kreativität kann man eigentlich nichts falsch machen. Wichtig ist, dass es einem schmeckt und Übung macht bekanntlich den Meister."

Cocktail-Tipps von Profi-Barkeeper Marcus Philipp

Tipp 1: Bei den ersten Mix-Versuchen am besten mit dem günstigsten Produkt anfangen. Falls etwas schief geht, ist der Verlust nicht ganz so teuer.

Tipp 2: Immer frische Zutaten verwenden - dies wird sich definitiv in der Qualität der Drinks widerspiegeln.

Tipp 3: Wenn die eigene Hausbar keinen Cocktail-Shaker bietet, kann man alternativ auch ein Einmachglas verwenden. Dies könnte dann auch gleich trendiges Trinkgefäß verwendet werden.

Tipp 4: Rezepturen sind Richtwerte und man darf auch gerne experimentieren: !/3 Alkohol und 2/3 restliche Zutaten bilden meist eine gute Basis für einen guten Drink.

Tipp 5: Je "filigraner" ein Drink, desto filigraner das Glas. D.h. einen Drink mit Champagner serviert man in einem anderen Glas, als einen Old Fashioned.

Für alle, die gleich loslegen wollen, haben wir einige leckere Drinkrezepte vorbereitet, schaut mal:

Drinkrezept "Chivi"

5 cl Havana Club Añejo 7 Años

3/4 Limette

2 Barlöffel Rohrzucker

2 Kaffirblätter

Lemongras

1,5cl Ingwerer

Crushed Ice

Limette, Zucker, Kaffirblätter und Lemongrass anmuddeln, Havana Club Añejo 7 Años mit Ingwerer hinzufügen. Mit Crushed Ice auffüllen und gut durchmischen. Und mit Crushed Iced toppen und Lemongrassstil dekorieren.

Drinkrezept "Old Fashioned"

6 cl Havana Club Añejo 7 Años

1 Barlöffel gemahlener Rohrzucker

4 Orangenzesten

2-3 Dahes Essences of Cuba

Rohrzucker, 2 cl Havana Club Añejo 7 Años und 2-3 Dahes Havana Club Essence of Cuba im Glas verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Danach das Glas mit Eiswürfel und 4 cl Havana Club Añejo 7 Años füllen und kaltrühren. Mit einer Orangenzeste garnieren.

Drinkrezept "Daiquiri"

6 cl Havana Club Añejo 3 Años

2,5 cl Limettensaft

1,5 cl Zuckersirup

Alle Zutaten zusammen mit Eiswürfel in einen Shaker geben und shaken. In eine vorgekühlte Cocktailschale ohne Eis abseihen. Als Dekoration eine Limettenzeste.

Cocktail mixen

Drinkrezept "Ginger Rogers"

2 cl Gin

2 cl frischer Zitronensaft

4 cl Ingwersirup

1 Teel. Puderzucker

Sprudelwasser

ein paar Eiswürfel

Zum Garnieren:

1 Scheibe Limette

ein paar angedrückte Blätter vom kleinblättrigen Basilikum

Gin mit Zitronensaft, Puderzucker, Eiswürfeln und Ingwersirup im Shaker mixen. Das Bio-Ingwerkonzentrat von GIMBER eignet sich dafür ideal. In ein passendes Glas schütten und mit Sprudelwasser aufgießen. Ein paar angedrückte Basilikumblätter ins Glas geben, zum Schluss mit einer Limettenscheibe garnieren.

Kleiner Tipp: Der Drink ist natürlich - so wie alle anderen Cocktails - auch ohne Alkohol ein Genuss! Für noch mehr leckere Mixideen mit dem Ingwerkonzentrat schaut doch mal auf der Instagramseite von GIMBER vorbei.

 

Aktuell