4 DIY-Trends, die Sie ganz einfach zuhause nachmachen können

Selbstgemachtes liegt weiterhin im Trend. Ob Mode, Kulinarik oder Dekoration, wer selbst Hand anlegt, darf sich am Ende über ein tolles Einzelstück freuen. Wir zeigen Ihnen 4 farbenfrohe DIY-Trends, die Sie ganz einfach nachmachen können.

Trend #1: Lampen aus Einmachgläsern

Diese Idee ist so simpel und sieht zugleich wirklich toll aus! Machen Sie aus Ihren Einmachgläsern einfach Tisch- oder Hängelampen. Die Industrie-Design-Lampen gehören mittlerweile auch in vielen Lokalen zum Standard-Lichtdesign.

Varianten:

  • Die einfachste Variante ist, den Deckel abzunehmen und Teelichter in das Glas zu setzen.
  • Großes Loch in den Deckel schneiden, Glühbirne einsetzen, fixieren und mit einem Kabel verbinden - an der Decke befestigen
  • Kleine Löcher in mehrere Deckel schneiden, in jedes Loch eine Lampe einer Lichterkette setzen und so mehrere Gläser miteinander verbinden.

Kann man auch fertig kaufen: Lampen aus Einmachgläsern von BootsNGus, gesehen bei Etsy um € 144,00

Lampen aus Einmachgläsern von BootsNGus

Trend #2: Tierfiguren

Ein Trend, den man schon im vergangenen Jahr gesehen hat, der aber anhält. Tierfiguren (zum Beispiel vom Spielzeug-Bauernhof aus der Kindheit) bemalen oder mit Farbspray bearbeiten, trocknen lassen und auf dem Deckel von Einmachgläsern befestigen oder als Schlüsselanhänger verwenden.

Gesehen bei Torie Yane auf Flickr

Trend #3: Palettenmöbel

Sieht gar nicht sperrig aus! Sofas, Tische und Regale aus Holzpaletten sind robust und lassen sich leicht bauen. Einfach ein paar Paletten aus dem Baumarkt besorgen und nach Wunsch mit Nägeln oder Schrauben zusammenbauen.

Paletten-Tisch

DIY-Sofa aus Paletten:

Trend #4: Upcycling-Vasen

Warum viel Geld für Vasen ausgeben, wenn man sie auch selbst machen kann? Und das geht ganz einfach: Flaschen auswaschen, trocknen lassen und mit Farbe befüllen. Drehen und kippen, bis sich die Farbe gleichmäßig in der Flasche verteilt hat - trocknen lassen.

Noch einfacher ist diese Methode:

Aktuell