10 Wohlfühl-Filme, mit denen zumindest für ein Weilchen alles gut ist

Film schauen

Es gibt Zeiten, in denen einfach alles zu viel wird und wir uns nur unter unserer Bettdecke verkriechen und alles um uns ausblenden wollen. Wenn es euch vielleicht gerade so geht, dann haben wir etwas, das zumindest ein bisserl hilft: Unsere Lieblingsfilme, die uns wenigstens für ein paar Stunden unsere Sorgen vergessen lassen (und die auch beim 30. Mal noch gut sind).

1. E-m@il für dich

Ganz klar: 90er Jahre-Romanzen stehen bei uns in Sachen Feel Good-Movies ganz hoch im Kurs. Worum geht’s bei "E-Mail für dich"? Meg Ryan und Tom Hanks verlieben sich via E-Mail ineinander – ohne sich je in echt gesehen haben (glauben sie zumindest). Kitschig, lustig, perfekt zum Abschalten und Dahinschmachten.

via GIPHY

2. Mary Poppins

Eine singende Julie Andrews als zauberndes Kindermädchen mit einer Leidenschaft für Rum-Punsch sorgt in der chaotischen Familie Banks für Ordnung. Ohrwurm-Lieder, singende Rauchfangkehrer und Teepartys an der Decke runden "Mary Poppins“ ab.

via GIPHY

3. Mamma Mia!

Sobald Meryl Streep auf der Leinwand erscheint, sind wir schon mal schlagartig besser drauf. Trägt sie dabei noch Latzhosen, singt ABBA-Hits und tanzt mit Colin Firth und Pierce Brosnan über eine griechische Insel, können wir nicht anders als gute Laune zu haben. (Plus: Wenn ihr nicht genug kriegt, könnt ihr den zweiten Teil gleich hinterherjagen!)

via GIPHY

4. Shrek – Der tollkühne Held

Hier dürfte es eigentlich keine Diskussion geben: Shrek ist und bleibt einer der besten (Kinder-)filme ever. Egal, ob 7 oder 27: Die abenteuerliche Geschichte des grünen Ogers in der Märchenwelt (in der es die Prinzessin ist, die die Bösewichte verjagt) ist einfach immer lustig. Einen genialen Soundtrack gibt’s oben drauf.

via GIPHY

5. Ein Zwilling kommt selten allein

Habt ihr damals auch gehofft, euren unbekannten Zwilling im Sommercamp kennenzulernen und den absolut genialen Handschlag von Annie und ihrem Butler mit der besten Freundin geübt? Nein? … Wie dem auch sei, "Ein Zwilling kommt selten allein“ (unbedingt die Version mit Lindsay Lohan!) ist ein absolutes Must-See, das uns auch nach Jahren noch zum Lachen bringt.

via GIPHY

6. Sister Act

Nachtclub-Sängerin Deloris (Whoopi Goldberg) wird Zeugin eines Mordes und muss an einem Ort untertauchen, wo sie keiner vermuten würde: Wo könnte das sein? Logisch, im Kloster! Nach anfänglichen Differenzen mit den anderen Nonnen – allen voran der Mutter Oberin (Maggie Smith <3) – gelingt es ihr, dem eingeschlafenen Kirchenchor und der gesamten verstaubten Institution ordentlich einzuheizen. Immer wieder herrlich.

via GIPHY

7. Plötzlich Prinzessin!

Die unscheinbare High School-Schülerin Mia (Anne Hathaway) erfährt von ihrer bis dato unbekannten Großmutter (Julie Andrews), dass sie Prinzessin der fiktiven Nation Genovien ist und sich in ein paar Wochen in ein vorzeigbares Mitglied der royalen Familie verwandeln soll. Klassische Teeniekomödie mit einer der besten Makeover-Umstyling-Vorher-Nachher-Montagen ever! (wenngleich wir die Message "nur glatthaarig ist schön" natürlich nicht unterstützen können!)

via GIPHY

8. Ziemlich beste Freunde

Der Film über eine ungleiche Freundschaft zwischen einem wohlhabendem Paraplegiker (Francois Cluzet) und seinem neuen Pfleger (Omar Sy) aus einem ärmeren Pariser Vorort gibt uns den Glauben an das Leben, die Liebe, die Freundschaft, und das Gute in der Welt wieder zurück.

via GIPHY

9. School of Rock

Als hauptberuflicher Rockmusiker kommt Dewey (Jack Black) ohnehin schon schwer über die Runden. Als ihn seine Band eines Tages auch noch rauswirft, muss er sich rasch etwas einfallen lassen, um seine Miete weiterhin bezahlen zu können. Kurzerhand gibt er sich als sein Mitbewohner Ned Schneebly aus, nimmt an dessen Stelle einen Aushilfsjob als Musiklehrer an und gründet mit seinen Schüler*innen kurzerhand eine neue Rockband.

via GIPHY

10. Basically jeder Disney-Film

Wurscht, ob Dschungelbuch, Frozen oder High School Musical: Disneyfilme sind ideal, um einfach mal abzuschalten und in Erinnerungen zu schwelgen. Wie praktisch, dass ihr auf der neuen Streamingplattform Disney+ jetzt bequem all eure Lieblinge schauen könnt (mehr dazu hier).

via GIPHY

 

Aktuell