Covermodel

Wir wollen die selbstbestimmte Frau in ihrer Körperlichkeit stärken. Es geht um Haltung und Ausstrahlung in allen Größen und Formen. Das Aussehen ist zweitrangig. Der Contest bewertet nicht, sondern zeigt Vielfalt - für uns das Schönste überhaupt.

Das WIENERIN Covermodel hinterfragt seit über zehn Jahren das Klischee der makellosen Schönheit und ist aktueller denn je. Bewegeungen wie Body Positivity und #metoo zeigen international, wie sehr Frauenkörper immer noch fremdbestimmte Objekte sind. Genau hier setzt der WIENERIN Anti-Contest an: Diversität ist Programm, wenn sich Leser*innen jenseits von Alters- und Gewichtsvorgaben als Covermodel bewerben und somit sichtbarer Teil der WIENERIN werden.

Aktuell