5 Gründe, warum Männer auf Anal-Sex stehen

Viele Männer stehen auf Analsex- sehr viele, um genau zu sein. Aber was ist das Faszinierende daran? Wir haben es herausgefunden.

1. Weil es sich verboten anfühlt

Obwohl heutzutage fast jeder auch Analsex hat, gilt Sex durchs Hintertürchen immer noch als verpönt in unserer Gesellschaft. Und alles was verboten scheint, übt einen zusätzlichen Reiz auf uns aus.

2. Weil die Orgasmen intensiver sind

Das gilt für Frauen und Männer. Denn beim Eindringen von hinten, wird der weibliche G-Punkt in einem anderen Winkel stimuliert - Frauen erfahren dadurch eine intensivere Befriedigung (und einen wesentlich intensiveren Orgasmus!).

Für Männer hingegen ist der enge Anus ein zusätzlich stimulierender Reiz - die sexuelle Erfahrung ist daher so intensiv wie kaum eine andere.

3. Weil es etwas Besonderes ist

Vaginalverkehr hat man immer, Anal hingegen nur selten. Es ist eine willkommene Abwechslung im Sexalltag, die das Liebesspiel noch spezieller macht.

4. Weil es bedeutet, dass ihnen Ihre Partnerin vertraut

Analsex ist ein großer Vertrauensbeweis an den eigenen Partner- denn sich auf das Unbekannte einzulassen, ist gar nicht so leicht, wie es scheint. Das wissen die meisten Männer sehr zu schätzen.

5. Weil Männer unseren Hintern lieben

So einfach es klingt, so einfach ist es auch. Unser Po ist toll (!!) und kommt beim vaginalen Sex viel zu wenig zum Einsatz.
Ganz im Gegensatz zum Analsex.

Aktuell