Zwetschkennockerl

Ihr süß-säuerliches Aroma verleiht so manchem Gericht das sprichwörtliche „i-Tüpfelchen“. Außerdem sind sie gesund und wahre Energiespender für Körper und Geist. Deshalb: Nichts wie ran an die zauberhafte Zwetschke mit diesen schmackhaften Rezept-Ideen!

1. ¼ l Milch aufkochen, den Grieß einrühren und unter ständigem Rühren kochen lassen. Danach auskühlen lassen.

2. Topfen, Stärkemehl, Eier, Zucker und Salz unter die Grießmasse rühren.

3. Zwetschken waschen und kleinwürfelig schneiden und ebenfalls unter die Grießmasse mengen. Masse für ca. 30 Minuten. kalt stellen.

4. Aus der gekühlten Masse mit einem Esslöffel Nockerl ausstechen und in heißem Fett beidseitig anbraten.

5. Nockerl in eine befettete Auflaufform legen und mit 1/8 l Milch übergießen.

6. Im Rohr bei 180 °C 20 Minuten backen.

7. Nockerl mit zerlassener Butter übergießen und mit Staubzucker bestreuen.

30 dag Zwetschken
¼ l Milch
6 dag Grieß
50 dag Topfen
10 dag Stärkemehl
2 Eier
4 EL Staubzucker
Salz
Butter
1/8 l Milch
Staubzucker
 

Aktuell