Zeit für einen Tee

Tees mit Kräutern und Früchten schmecken nicht nur gut und wärmen, sondern sie haben auch ganz spezielle Wirkungen. Wer davon profitieren möchte, darf allerdings nicht zur Billigvariante aus dem Supermarkt greifen, sondern die Zutaten aus der Apotheke beziehen. Kleiner Teeguide mit den besten Sorten für den Winter.

Tees wird eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt. Wer diese gerne erreichen möchte, muss allerdings auf Pflanzen aus der Apotheke zurückgreifen. Denn jene aus dem Supermarkt sind zu gering dosiert. Schließlich handelt es sich bei diesen um Lebensmittel und nicht um Heilmittel.

Die getrockneten Kräuter und Früchte im Tee sollten dann zumindest drei bis vier Minuten ziehen, damit die Öle und Aromen entweichen können. Länger sollte es aber nicht sein, sonst entwickelt der Tee einen bitteren Nachgeschmack aufgrund der enthaltenen Gerbstoffe.

Wir empfehlen folgende gesunde Wintertees:

Fenchel

Die ätherischen Öle von Fenchel sind ideal bei Atemwegsbeschwerden wie Husten oder zur Beruhigung.

Hagebutte

Hagebutten sind reich an Vitamin C und deswegen perfekt, um jetzt die Immunabwehr zu unterstützen. Wer den Geschmack nicht so mag, kann sie mit anderen Sorten mischen.

Kamille

Die Köpfe der Heilpflanze Kamille enthalten viele ätherische Öle, die entzündungshemmend und krampflösend wirken. Perfekt, wenn man sich schon krank fühlt.

Malve

Heiserkeit und Husten kann man am besten mit Malventee zu Leibe rücken.

Melisse

Melisse wirkt aufgrund der enthaltenen ätherischen Öle krampflösend, schmerzstillend und beruhigend.

Pfefferminze

Pfefferminze lindert Krämpfe, Blähungen, Bauchweh, Durchfall und sogar Übelkeit. Die in den Blättern enthaltenen ätherischen Öle sind zum Teil aus Menthol (wirkt kühlend). Ideal bei Erkrankungen und nach durchfeierten Nächten.

Grüner Tee

Grüner Tee ist reich an Vitamin C, A und B1, Flavonoiden und Gerbstoffen. Er hat aber nur halb so viel Koffein wie schwarzer Tee. Ideal zum Schutz der Zellen und zur Regulation von Cholesterinspiegel, Blutdruck sowie Blutzuckerspiegel.

 

Aktuell