Würstchenraketen

Schwedisch essen kann man nicht nur beim Möbelriesen Ikea, sondern einige Spezialitäten lassen sich ganz leicht selbst herstellen. Im Kochbuch „In der Küche mit Pettersson und Findus“, dessen Rezepte sich an den Kinderbüchern mit den Helden Pettersson und Findus von Sven Nordqvist orientiert, findet sich ein einfaches Rezept für Würstchenraketen.

Zutaten für 12 Stück:

6 tiefgefrorene Laugenbrezel-Teige (je ca. 85 g)

6 Frankfurter

1 EL Sesamsamen

Backpapier

Holzstiele

Zeitaufwand: 15 Minuten

Zubereitung:

1) Brezeln aus der Verpackung nehmen und auf dem Backpapier auseinander gelegt bei Zimmertemperatur ca. 45 Minuten auftauen lassen.

2) Würstchen halbieren. Brezelform vorsichtig lösen, so dass eine lange Teigschlange entsteht. Diese noch mal halbieren. Jede Teigschlange um 1 Würstchen wickeln, einen Holzstiel dabei mit einwickeln.

3) Auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen. Mit Sesam bestreuen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad Celsius, Gas Stufe 3) 15 bis 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Buchtipp:

In der Küche mit Pettersson und Findus

„In der Küche mit Pettersson und Findus“, von Steffi Korda, Edel-Verlag, um € 15,40.

 

Aktuell