Wissen Sie, was die Londoner Feuerwehr mit diesem Werkzeug regelmäßig macht?

Die Londoner Feuerwehr rückt immer häufiger aus, obwohl es gar nicht brennt - oder zumindest nicht im wörtlichen Sinn. Denn seit Erscheinen des Erotikbestsellers "Fifty Shades of Grey" ist es zu einem Anstieg der Einsätze bei SM-Unfällen gekommen. Unter dem Hashtag #FiftyShadesofRed werden nun Tipps veröffentlicht.

Die Zange auf dem Bild wurde von der Londoner Feuerwehr verwendet, um einen Penisring zu knacken, den ein Mann zwei Tage lang nicht herunter bekam. Doch das ist nicht der einzige Einsatz dieser Art, von dem die Feuerwehr berichtet. Seit dem Erscheinen des Erotikbestsellers "Fifty Shades of Grey" soll es zu einem sprunghaften Anstieg von SM-Unfällen gekommen sein und mit Filmstart wurde mit weiteren Vorfällen gerechnet. Um das zu stoppen werden unter dem Hashtag #FiftyShadesofRed Tipps gegeben, wie man solche Vorfälle vermeiden kann.

 

Aktuell