Winterfest in Salzburg

Zum 12. Mal bringt das größte Festival für zeitgenössische Circuskunst heuer 4 Circusgruppen zwischen 29. November und 31. Dezember nach Salzburg.

20.000 BesucherInnen kommen jährlich nach Salzburg, um sich von der Magie des Zirkus verzaubern zu lassen. Damit ist das Winterfest im Volksgarten Salzburg die drittgrößte Veranstaltung der Mozartstadt und größtes deutschsprachiges Festival zeitgenössischer Cirkuskunst. Zwischen 29. November und 31. Dezember zeigen vier internationale Gruppen ihre Kunst.

Seit 12 Jahren bietet das Winterfest Platz und Raum für außergewöhnliche Produktionen und Compagnien.
4 Circusgruppen, 3 Zelte und 1 Lastwagen sind 2012 am Start. Der Erfolg der letzten Jahre wird heuer mit vier verschiedenen Stücken nahtlos fortgesetzt: Zu sehen ist unter anderem das rockig-opulentes Circusmusical "Ballet Manchot" der französischen Compagnie Cie Le Cubitus du Manchot. Für bezaubernde und nachdenkliche Momente sorgt mystischem Figurentheater "L'enfant qui". Der französische Cirque inextrémiste zeigt mit 15 Gasflaschen, drei Brettern, drei Artisten und einem Rollstuhl atemberaubende Balanceszenen mit viel schwarzem Humor in "Extrêmités". Und Cie Circ'ombelico aus Belgien präsentiert in "Da/Fort" eine außergewöhnliche Circusminiatur – großen Circus auf kleinstem Raum, nämlich im Laderaum eines alten Scania-LKWs.

Winterfestbüro Festival im Volksgarten GmbH
Rettenpacherstraße 13
A-5020 Salzburg
Ticketline: +43 662 43 34 90 oder ticket(at)winterfest.at Büro: +43 662 88 75 80
Fax: +43 662 88 75 70
Email: info@winterfest.at
 

Aktuell