Wilde Weiber

Eine märchenhafte Geschichte bekommt man erzählt, wenn man sich vom neuesten Stück der Erzählkünstlerin Birgit Lehner "Wo die wilden Weiber wohnen" verzaubern lässt. Die Möglichkeit dazu hat man noch am 18. Oktober in Wien.

"Die märchenhafte Geschichte zweier königlicher Zwillings-Schwestern, die "so verschieden wie Tag und Nacht" und doch "ein Herz und eine Seele" sind: Die eine gilt als hässlich und als sprichwörtlicher Wildfang, die andere ist "schön" und erlebt Abenteuer nur in ihrem Kopf - sie ist Geschichtenerzählerin. Als in den wilden Rauhnächten die Trollhexen der schönen Schwester den Kopf rauben und ihr stattdessen einen Kalbskopf aufsetzen, beschließen die Zwillinge, gemeinsam ins legendäre Land zu segeln, "wo die wilden Weiber wohnen", um den Kopf wieder zurückzuholen."

Lassen Sie sich entführen in die Welt einer Geschichte rund um Identität, Selbstfindung und Erzählen gewürzt mit einer Priese Liebe. Mit ihrer intimen und persönlichen Solo-Darstellung wird die freie Erzählkünstlerin Birgit Lehner Sie in Ihren Bann ziehen. Leichtigkeit mit Tiefang und Witz in Kombination mit Posie machen den Charme dieses besonderen Stückes aus.

18. Oktober um 20.00 Uhr in der Tabakfabrik Linz
Weitere Termine werden fixiert!
Lehner lebt als freie Erzählkünstlerin in Wien. Neben ihrer Theaterarbeit tritt sie auf Internationalen Erzählfestivals, privaten Veranstaltungen und für Bildungs- und Sozialeinrichtungen auf.
 

Aktuell