WIENERIN testet: Glitzer-Make-Up für Augen und Lippen

Es ist Festtagssaison -wann, wenn nicht jetzt, darf man glänzen und glitzern? WIENERIN-Grafikerin Linda testete das Make-up-Extra in der Praxis.

Test 1: Glitzerlippe

Die Technik

Das Oberlid mit einem hellen Lidschatten grundieren, die Lidfalte mit einem dunkleren Lidschatten abschattieren. Dann Glitzerprimer (oder Wimpernkleber auf Latexbasis für extra Halt) in der gewünschten Form auf das Lid auftragen, z. B. als Eyeliner oder das gesamte Lid bedeckend wie hier. Danach mit einem flachen Pinsel den Glitzer auf den aufgetragenen Primer drücken.

Das Ergebnis

Linda: "Ein toller Look und garantiert auf jeder Party ein Hingucker. Nach einiger Zeit fiel ein wenig Glitzer vom Lid auf die Wangen; das stört, finde ich, aber nicht. Das Abschminken ging überraschend einfach - nur einzelne kleine Glitzerteile waren hartnäckig und blieben. Fazit: die Mühe wert!"

Glitzer-Makeup im Test

Test 2: Glamourlippe

Die Technik

Zuerst die Lippen mit Konturenstift nachziehen und ausmalen, danach Glitterprimer auftragen. Alternativ kann man auch Vaseline oder Lippenstift als Untergrund verwenden. Beides hält aber etwas weniger gut. Dann mit Pinsel oder der Fingerspitze den Glitzer auf die Lippen pressen.

Das Ergebnis

Linda: "Glitzer auf den Lippen fühlt sich genauso an, wie man es sich vorstellt: sandig. Der Look ist toll, aber damit zu essen und zu trinken ist schwierig. Wenn die Farbe mal beginnt, zu bröckeln, muss man alles neu machen. Fazit: Nur für besondere Events. Ein Glück, dass es immer mehr Lippenfarben gibt, die von vornherein stark glitzern!"

Glitzer-Makeup im Test

Tipps vom Profi

Visagistin Sarah Bzoch (Instagram: @sarah.bzoch) empfiehlt: "Kleben Sie vorab einen Tixo-Streifen vom äußeren Augenwinkel bis zur Augenbraue. Wenn Sie ihn dann nach dem Beglitzern abziehen, haben Sie eine ganz saubere Kante! Mit den Klebestreifen kann man auch einzelne verirrte Glitzerpartikel aus dem Gesicht entfernen." Übrigens: "Gepresster Glitzer ist viel leichter zu handhaben als loser."

Diese Produkte waren im Einsatz

1 Glitter Glue -Glitter Shadow Primer von Too Faced, € 18,95, bei Douglas.

2 Heavy Metal Glitter-Flüssigeyeliner von Urban Decay, ca. € 22,-.

3 Lose: Glitter Brillants in Rose, von NYX, € 6,99, z. B. über bipa.at.

4 Intensiv glitzernd und lang anhaltend: Glitter Storm Liquid Glitter Lips in 03 Luster von Catrice, € 4,49.

5 In vielen Farben erhältlich: Glitter von MAC, hier im Ton Red, € 24,-.

Aktuell