WIENERIN Schreibwettbewerb: Tipps für Reisen mit dem Partner

Neues, Aufregendes gemeinsam erleben - so schön es sich anhört, mit dem Liebsten in die Welt loszuziehen, so herausfordernd kann es sein. Der Urlaub zu Zweit kann die Beziehung schon Mal auf die Probe stellen. Planung und Kommunikation wirken jedoch Wunder. Ein Text von Daniela König

Wie gut kennen Sie sich?

Diese Frage sollten Sie sich nicht erst auf Reisen stellen, sondern bereits davor. Da Sie als Pärchen den ganzen lieben langen Tag - und das für eine längere Zeitspanne hinweg - aufeinander konzentriert sein werden, ist das durchaus eine andere Situation als im Alltag. Da lernt man schon einmal die eine oder andere bisher unbekannte Seite des Partners kennen, die schnell zur Ernüchterung führen kann. Kennen und lieben Sie Ihren Partner bereits vor der Reise mit all seinen Stärken und Schwächen, so kann Ihnen auch eine Reise nichts anhaben und Ihrem gemeinsamen Abenteuer steht nichts im Wege!

Am Strand relaxen oder aktiv die Natur erkunden?

Was Sie sich von Ihrem gemeinsamen Urlaub erwarten, sollten Sie vor der Reise mit Ihrem Liebsten besprechen. Wenn die Interessen bereits im Vorhinein klar sind, können sich beide Seiten darauf einstellen und Aktivitäten planen. Damit wird die Vorfreude garantiert noch größer! Idealerweise gehen Sie mit ähnlichen Erwartungen an das Reiseziel heran und die Harmonie im Urlaub ist Ihnen sicher! Aber auch bei unterschiedlichen Vorstellungen muss es nicht heißen, dass der Urlaub bereits im Eimer ist. Genau das ist es doch auch, was eine Beziehung so schön macht - wenn der Partner dazu anregt, selbst Neues auszuprobieren. Dies schweißt zusammen und lässt die Beziehung wachsen!

Welches Hotel ist das Richtige?

Fast so gut wie Sie Ihren Partner vor der Reise kennen sollten, sollten Sie auch über Ihre geplante Übernachtungsmöglichkeit Bescheid wissen. Auch wenn Sie planen, nicht viel Zeit in der Unterkunft verbringen, lohnt es sich, Ihre Zeit vor der Reise in die Suche nach einer passenden Bleibe zu investieren. Diese stellt nämlich die Grundlage für Ihr Wohlbefinden im Urlaub dar und nimmt großen Einfluss auf die allgemeine Erfahrung, die Sie an Ihrem Reiseziel haben werden. Seien es für Ihren Geschmack zu viele junge Leute, zu viele ältere Pärchen oder zu viele Familien - die Unzufriedenheit mit der Atmosphäre der Unterkunft kann sich schwerwiegend auf die Stimmung zwischen Ihnen und Ihrem Partner auswirken.

Sie kennen und lieben Ihren Partner, genauso ergeht es Ihnen mit den geplanten Aktivitäten und der gebuchten Unterkunft an Ihrem Reiseziel? So wird ihr Reiseabenteuer zum vollen Erfolg!

Noch auf der Suche nach der diesjährigen passenden Destination zu Zweit? Wir haben einen absoluten Geheim-Tipp für Pärchen:

Costa Rica

Pura Vida - das hören Sie in Costa Rica in allen möglichen Lebenslagen. Es ist die Lieblingsphrase der Costa Ricaner, dient unter anderem der Begrüßung und beschreibt das Land ausgesprochen passend als „pures Leben". Genau das vermittelt das gastfreundliche Land seinen Besuchern. Die unbeschwerte, freundliche Art der Costa Ricaner ist faszinierend und trägt zu Besonderheit des Landes bei. Laut Perfect Honeymoons & Holidays Travel ist Costa Rica das drittbeliebteste Flitterwochen-Reiseziel der Welt.
Doch was macht das kleine Land in Mittelamerika vor allem für Verliebte so attraktiv?


Postkarten-Traumstrände & Sonnenuntergänge
Da wären zum einen die traumhaften Sonnenuntergänge, die ein besonders intensives Farbspektakel auf den Horizont zaubern und für garantiert romantische Momente sorgen. So können Sie einen entspannten Tag an einem von Costa Ricas Traumstränden gebührend ausklingen lassen. In Costa Rica finden Sie naturbelassene, einsame Sandstrände wie man sie von der Postkarte kennt. Ganz besonders empfehlenswert ist der Playa Espadilla Sur in Manuel Antonio, wenn Sie keiner Menschenseele, dafür umso mehr Tierbewohnern des Landes begegnen wollen. Hier können Sie das Meer in trauter Zweisamkeit umgeben von Regenwald, Kapuzineräffchen und Pelikanen genießen.

Surfen, Tauchen, Reiten oder doch lieber über den Regenwald fliegen?

Um das erwähnte, für Pärchen auf Reisen besonders wichtige, Thema der Aktivitäten aufzugreifen: In Costa Rica kommt keiner zu kurz - von Fans der Entspannung, über Sportskanonen, bis hin zu Adrenalinjunkies. Genau das ist es, was Costa Rica für Pärchen besonders spannend macht: die Aktivitätenvielfalt und die Möglichkeit, gemeinsam unvergessliche Erfahrungen zu sammeln.

Costa Rica gehört nach Hawaii und Indonesien zu den drei besten Surf-Gebieten der Welt. Die oft meterhohen Wellen sind nicht nur für Anfänger eine Herausforderung. Zu den beliebtesten Surfer-Stränden zählen Tamarindo an der Pazifik-Küste und Puerto Viejo an der Atlantik-Küste.

Ihr Partner und Sie sind erfahrene Taucher? Dann haben Sie die Möglichkeit auf der weltberühmten Taucher-Insel Isla del Coco mit Hammerhaien zu schwimmen. Wenn es weniger abenteuerlich, aber dennoch atemberaubend sein soll: Machen Sie eine Reit-Tour einen der scheinbar unendlichen Strände entlang.

Eine Sache, die Costa Rica definitiv einzigartig macht und für unvergessliche Eindrücke sorgt: Canopy. Fliegen Sie gemeinsam mit Ihrem Liebsten mit Hilfe einer ausgereiften Stahlseil-Konstruktion über die Spitzen Costa Ricas Regenwälder. Für die Adrenalinjunkies unter Ihnen: Verbinden Sie dies mit einem Bungee Jump ins Grüne, am besten in Monteverde - ein Gebiet, das ein wenig erhöht liegt und von einem Nebelwald umhüllt ist.

Naturphänomene beobachten
Schon Mal einen Vulkan bestiegen? Costa Rica hat um die 60 Vulkane zu bieten. Nur ein paar davon sind aktiv. So der Vulkan Arenal, der mit einem riesigen angrenzenden künstlich angelegten See sowie natürlichen Quellen einen besonderen Anziehungspunkt für Besucher darstellt. Im Rahmen von Regenwald-Safaris können Sie die riesige Artenvielfalt des Landes erkunden: Affen, Schlangen, Faultiere sind nur einige Costa Ricas Tierbewohner.

Um es Ihnen zu erleichtern, die passende Unterkunft für sich und Ihren Partner zu finden, haben wir für Sie drei der schönsten Ressorts Costa Ricas für Pärchen zusammengestellt:

  • Tabacón Grand Spa Thermal Ressort

Am Fuße des Vulkans Arenal können Sie hier nicht nur die Sicht auf den Vulkan, sondern auch die natürlich heißen Quellen genießen. Relaxen Sie im Pool, schwimmen Sie zur Bar und genießen Sie einen kühlen Cocktail.

  • Hotel Amor de Mar

Im kleinen abgelegenen Traumort Montezuma werden Sie Eins mit der Natur und können im Hotel Amor de Mar kuschelige, entspannte Tage verbringen. Mit individuellen Zimmer-Elementen, Gemütlichkeit, köstlich selbstgemachtem Frühstück und einer atemberaubenden Aussicht auf das Meer von der Gartenanlage aus, ausgestattet mit Hängematten, kann das kleine Hotel überzeugen.

  • Arenas del Mar Beachfront and Rainforest Ressort

Nur ein paar Minuten vom sehenswerten Manuel Antonio-Nationalpark entfernt punktet das Hotel mit einer persönlichen Atmosphäre sowie privaten Whirlpools und einem traumhaften Ausblick auf Manuel Antonios langem Sandstrand.

Costa Rica ist vielfältig und kann nicht nur romantisch, sondern auch abenteuerlich sein. Ist es das wonach, Sie und Ihr Partner diesen Sommer suchen? Mit unseren Tipps im Gepäck wünschen wir Ihnen eine gute Reise und fröhliches Turteln!

Daniela König führt den Reiseblog www.happytravels-puravida.com

 

Aktuell