WIENERIN Podcast #58 Gehen unsere Musiker*innen gerade vor die Hunde, Mira Lu Kovacs?

Was heißt systemrelevant, wenn es um Kunst und Kultur geht? Im Gespräch mit Barbara Haas macht die Musikerin Mira Lu Kovacs klare Ansagen über die Kulturindustrie.

Mira Lu Kovacs fotografiert von Ina Aydogan

Mit ihrem ironischen Sommer-Hit Happy Fxxxing Life hat sie gemeinsam mit 5K HD für den ultimative Crash-Pandemie-Song gesorgt, auch wenn dieser ursprünglich ganz anderes meinte. Mira Lu Kovacs ist eine der interessantesten Musikerinnen Österreichs und am 26. März 2021 kommt ihr neues Album What else can break raus.

„Kunst war immer da um Gesellschaft abzubilden und zu reflektieren. Das fehlt und das merkt man extrem.“

von Mira Lu Kovacs im WIENERIN Podcast

Aber wovon leben eigentlich Musikerinnen aktuell? Und was heißt überhaupt systemrelevant, wenn es um Kunst und Kultur geht? Im Gespräch mit Barbara Haas macht die oft leise wirkende Musikerin klare Ansagen.

 

Aktuell