WIENERIN OUT NOW: Das bin ich

Die Juli-Ausgabe der WIENERIN ist ab sofort im Handel erhältlich. Wir geben dir den Überblick über unsere neuen Storys, Interviews und Dossiers.

Juli-Cover

Das bin ich

Sich selbst zu lieben, bedeutet, sich zu akzeptieren, wie man ist. Wir haben unsere Top-Ten Covermodel-Kandidatinnen gefragt, wie sie gelernt haben, ihre Individualität zu leben und zu lieben.

Verliebt, verlobt, verplant

Wir haben mit dem Hochzeitshummel-Team übers Gründen, ihr Organisationstalent und die perfekte Hochzeit gesprochen.

Wo bleibt mein erster Kuss?

Erster Corona-Test statt erster Kuss, Homeschooling statt Skikurs, Lockdown statt fortgehen. Vier Jugendliche erzählen, wie es sich anfühlt, 2021 erwachsen zu werden.

"Heute braucht sich keiner mehr outen"

Thomas Brezina ist ein Teil unser aller Kindheit und Jugend. Mit uns spricht er über die katholische Kirche und wie die Welt auf seine Ehe mit einem Mann reagiert hat.

Haus(ge)macht

Österreichische Designerinnen im Blick: was Jana Wieland, Schella Kann, Weber+Weber, Susanne Bisovsky, moulham Obid und Tassel Tales ausmacht.

The Gap

Mitte 30, 85 Kilogramm und männlich – warum die Medizin Frauenkörper gerne ignoriert und welche Folgen das für unsere Gesundheit hat.

Auf Fehlersuche

Fehler zu machen, scheint in unserer Gesellschaft nicht vorgesehen zu sein. Das macht den Umgang mit ihnen so schwierig – egal ob es um Themen wie Feminismus und Nachhaltigkeit geht oder um Job und Beziehung. Wir machen uns im Dossier auf die Suche nach einer guten Fehlerkultur.

Die neue WIENERIN: Ab sofort überall erhältlich, wo es Zeitschriften gibt – oder hier die nächsten 2 Ausgaben gratis bestellen!

Juli-Cover 2
 

Aktuell