WIENERIN liest: Unsere aktuellen Bücherempfehlungen rund um Körper, Sex & Psyche

Das Wetter ist herrlich, also nix wie raus und mit guter Lektüre in der Wiese entspannen! Ihr seid noch auf der Suche nach neuem Lesestoff? Hier entlang:

Bücherempfehlungen rund um Körper & Psyche

Seid ihr auch Fans von Büchern, die euch das Gefühl geben, euch selbst und das Leben ein bisschen besser zu verstehen? Same. Welche aktuellen Bücher rund um die Themen Körper, Geist und Sexualität uns besonders gefallen haben, haben wir hier für euch zusammengefasst. Vielleicht ist ja auch was Spannendes für euch dabei:

Die Happiness-Lüge: Wenn positives Denken toxisch wird von Anna Maas

Als zu Beginn des ersten Lockdowns etliche Menschen in Annas Umfeld davon reden, wie sie "die Krise als Chance nutzen" und Feel-Good-Sprüche a la "Good Vibes Only" Social Media fluten, fühlt sich die Journalistin Anna Maas alles andere als positiv gestimmt. ⁠

Erkältet, als Selbstständige verunsichert und mit einem kleinen Kind während einer Pandemie zuhause, sorgen alle "Sieh’s doch mal positiv"-Floskeln bei ihr nur für noch mehr Frust und sie fragt sich: Ist etwas falsch mit mir?⁠

Bald entdeckt sie für das Phänomen einen Namen, "Toxic Positivity", und begibt sich auf die Spuren einer gesellschaftlichen Ideologie, die dazu anhält, negative Gefühle und Gedanken unter den Teppich zu kehren, anstatt sich mit ihnen auseinanderzusetzen. ⁠

Anna Maas' Erkenntnisse könnt ihr in ihrem neuem Buch "Die Happiness-Lüge" nachlesen.⁠ Z.B. bei Morawa um 17,50€.

Riot, don't diet! von Elisabeth Lechner

Wer bestimmt, was schön ist? Und was hat Schönheit eigentlich mit Politik zu tun? Mit diesen und weiteren Fragen setzt sich Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Lechner in ihrem neuen Buch Riot, don’t diet! auseinander. ⁠

In ihrem "Aufstand der widerspenstigen Körper" erklärt sie anschaulich die Historie der Body Positivity/Neutrality-Bewegung, nimmt gängige Vorurteile auseinander und erklärt, wie wir alle unseren Begriff von Schönheit hinterfragen können. Unserer Ansicht nach definitiv Pflichtlektüre! Bei Kremayr & Scheriau um 22€.

Migräne verstehen – vorbeugen – behandeln von Ulrike Grabmair

Hände hoch, wer kämpft auch mit Migräne?⁠ "Tausche Kopfgewitter gegen Lebensfreude" ist das Motto von Autorin und Patientin Ulrike Grabmair. ⁠Sie will mit Migräne verstehen – vorbeugen – behandeln eine Anleitung zur nicht medikamentösen Selbsthilfe geben. Denn wer unter Migräne leidet, weiß, dass nicht nur der Alltag davon stark bestimmt wird, sondern es auch stetig neuer Maßnahmen bedarf.⁠ Bei Facultas um 19,90 €.

Radikale Selbstfürsorge. Jetzt! Eine feministische Perspektive von Svenja Gräfen

Wer "Selfcare" bislang hauptsächlich mit Lavendelbädern und Postkarten-Sprüchen in Verbindung gebracht und damit vielleicht eher wenig anfangen konnte, hat jetzt die Chance, Selbstfürsorge nochmal aus einer anderen Perspektive kennenzulernen: In ihrem neuen Buch Radikale Selbstfürsorge. Jetzt! Eine feministische Perspektive trifft Autorin Svenja Gräfen den Zeitgeist.

Redegewandt plädiert sie darin für mehr Selbstfürsorge - radikal deshalb, weil diese als Selbstzweck und nicht zum Erhalt der eigenen (wirtschaftlichen) Leistungsfähigkeit, dienen soll. Und: Nur wer sich regelmäßig um sich selbst kümmert, hat auch die Ressourcen, strukturelle Probleme anzugehen.⁠ Z.B. bei Thalia um 15,50€.

Sie müssen da nicht alleine durch! von Prof. Martin Rauh-Köpsel

Praktisch jede*r von uns fühlt sich hier und da hilflos, traurig und antriebslos. Wir können nicht schlafen, haben Ängste oder sogar Panik. Suchen wir dann Hilfe in einer Therapie, wissen wir selten, was auf uns zukommt. Psychotherapeut Prof. Martin Rauh-Köpsel erklärt anschaulich, wie eine Therapie so ablaufen kann - und warum es manchmal lohnend ist, auch ungewöhnlichere Methoden auszuprobieren.

Rauh-Köpsel setzt in seinem Buch unterschiedliche Schwerpunkte von Wut über Depressionen bis zu schmerzlichen Entscheidungen und geht auch auf Misserfolge in der therapeutischen Behandlung ein. Z.B. bei Thalia um 17,95€.

Die Sexualität als Paar lustvoll beleben von Nicole Siller

Was tun, wenn der Sex in der Paarbeziehung ein bisschen Abwechslung vertragen könnte? ⁠Sexualberaterin Nicole Siller gibt im E-Book Die Sexualität als Paar lustvoll beleben Praxis-Tipps für erotische Stunden zu zweit. Ganz ohne Scham, mit vielen Anregungen für ein freies Verhältnis zur eigenen Sexualität. Denn: Über das gemeinsame Sexleben zu sprechen ist wichtig! (Erhältlich um 14,99€ bei lebendich.at)⁠

 

Aktuell