Wiener Zitrustage

Zitrusfrisch wird es von 17. bis 20. Mai in der Orangerie in Schönbrunn. Bei den 13. Wiener Zitrustagen können Besucher nicht nur die Sammlung historischer Zitruspflanzen bewundern, sondern auch selbst Zitrusraritäten kaufen und verkosten.

Wer Zitruspflanzen liebt, kommt bei den Wiener Zitrustagenvoll auf seine Kosten. Die Österreichischen Bundesgärten präsentieren ihre Sammlung historischer Zitruspflanzen in dem geschichtsträchtigen Ambiente der Orangerie. Zusätzlich zeigt eine Ausstellung der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft die Entstehung der Zitrussammlungen an den Fürstenhöfen sowie die Entwicklung der Orangeriegebäude.

Besucher haben außerdem die Möglichkeit, Zitrusraritäten zu erstehen, ebenso wie Pflanzen für den Wintergarten, Kräuter, exotische Gewürze, winterharte Palmen und Fachbücher. Verkostung und Verkauf von kulinarischen Spezialitäten, Führungen, Vorträge und Fachberatung runden das Programm ab.

Wann
17.–20. Mai 2013
10 bis 18 Uhr

Wo
Große Orangerie
Schlosspark Schönbrunn
Eingang Meidlinger Tor
1130 Wien

Eintritt: € 5,–
ermäßigt für GrünCard-Inhaber € 4,-, Kinder und Schüler bis 18 Jahre frei.
 

Aktuell