Wie tolerant sind die Menschen in Paris?

Der Journalist Zvika Klein setzt sich eine Kippa auf, die Kopfbedeckung für männliche Juden, und spaziert zehn Stunden durch Paris. Das Ergebnis ist schockierend: Obwohl er niemanden anspricht, selbst niemanden herausfordert, wird er beschimpft, verfolgt und bespuckt. Antisemitismus ist in Frankreich ein großes Thema, im Schnitt werden zweimal am Tag Juden wegen ihres Glaubens angegriffen.
 

Aktuell