Wie beeinflusst die Inflation unser Dating-Leben?

Die Preise steigen, das Geld wird immer weniger wert. Das spüren wir in fast jedem Bereich unseres Lebens. Aber hat es auch Einfluss auf die Art und Weise wie wir daten?

Wie beeinflusst die Inflation unser Dating-Leben?

Die Schlagzeilen sind voll mit einem Thema: Wie gehen wir mit den steigenden Preise um, wie bezahlen wir im Herbst und Winter unsere Strom- und Gasrechnung? Und während diese Frage bei vielen zu Unsicherheit und Ängsten führt, so beeinflusst sie auch die Art und Weise, wie wir daten. Das ergab eine Umfrage von der Dating-App Bumble, die eine klare Veränderung im Vergleich zu Anfang des Jahres erkennt.

Weniger finanzieller Druck

Eine Umfrage von Bumble ergab, dass 2 von 5 Singles in Österreich aktuell den finanziellen Gürtel etwas enger stellen müssen. Das sieht man auch bei der Auswahl der Dates. Lowkey Dates, also Dates wo möglichst wenig oder keine Kosten anfallen, boomen. Dadurch wird der finanzielle Druck beim Treffen reduziert. In ganz Österreich ist jede*r Vierte (23%) im Alter von 18-34 Jahren jetzt eher bereit, ein kostenloses Date vorzuschlagen, als noch zu Beginn dieses Jahres. Zusätzlich kommt Geld schneller bei den 18- bis 34-Jährigen als Gesprächsthema auf den Tisch. Der Fachbegriff dafür ist "Cash-candid Dating" und jede*r Fünfte gibt an, dass ihm*ihr aktuell wichtiger ist mit einem Date offen über Finanzen zu sprechen als noch zu Beginn des Jahres.

Finanzielle Stabilität

Zusätzlich wirken sich die steigenden Preise auch auf die Partner*innenwahl aus. Jede*r fünfte Befragte gibt an, dass ihnen die finanzielle Stabilität eines*einer Partner*in wichtig sei, weil man sich, sollte sich die eigene finanzielle Situation verschlechtern, auf den*die Andere*n verlassen könne. Auch spannend ist, dass obwohl es aktuell in Österreich bereits üblich ist, die Kosten für ein Date 50/50 geteilt werden, nun eher danach gegangen wird, dass man es nach den jeweiligen Einkommen teilt. Jede*r Vierte fände das fairer.

Offen für Geldgespräche

"Viele denken Geldgespräche beim Kennenlernen oder in der Partnerschaft sind unromantisch und unsexy. Genau das Gegenteil ist der Fall, denn man lernt sich darüber noch viel besser kennen. Wie man über Geld denkt, verrät viel über die eigenen Werte und Lebenseinstellung", so Katharina Brunsendorf, Finanzexpertin von Bumble und Co-Founderin von Finanzheldinnen. Wir haben übrigens Ideen für tolle Herbst-Dates, bei denen man auch ganz entspannt über Geld plaudern kann.

 

Aktuell