Wenn du diese 7 Eigenschaften besitzt, bist du die perfekte Partnerin

ForscherInnen auf der ganzen Welt stellen sich die Frage, was eine perfekte Partnerin ausmacht. Und sie haben Antworten gefunden.

Ist es deine kreative Ader, das smarte Auftreten oder doch die unausstehliche Ausstrahlung? Was dich zur perfekten Partnerin macht, weiß wohl niemand besser als dein eigener Partner. (Hoffentlich.)

WissenschafterInnen auf der ganzen Welt haben sich diese Frage auch gestellt und herausgefiltert, was es eigentlich ist, das jemanden zur Partnerin für's Leben macht. Das sind die interessantesten Ergebnisse:

1: Du bist klüger als er

Intelligenz ist gut, intelligenter ist besser. Zu diesem Ergebnis kommt Lawrence Whalley von der University of Aberdeen. Der Forscher fand heraus, dass kluge Frauen ihre Männer im späteren Leben vor Demenz retten können - denn wenn das Gehirn intellektuell gefordert wird, bleibt Mann auch fit im Kopf.

2: Du machst ihm nichts vor

Ehrlichkeit. Ehrlichkeit. Ehrlichkeit. Was du von deinem Partner erwartest, erfüllst du hoffentlich auch selbst. Denn ehrliche Beziehungen währen am längsten. Solltest du also von der Sorte "gerade heraus" sein, sollte dich dein Partner niemals gehen lassen. Das zeigt auch die Wissenschaft.

Eine Studie aus dem Jahr 2006 hat Menschen Beschreibungen von Persönlichkeiten vorlesen lassen: intelligent, nicht intelligent, abhängig, unabhängig, ehrlich oder unehrlich. Die TeilnehmerInnen sollten anschließend die Menschen anhand mehrer Kriterien beurteilen, und von allen Charakteristiken hatte nur Ehrlichkeit einen Einfluss auf die wahrgenommene Attraktivität.

3: Du bist kompromissbereit

Das Leben ist nicht immer leicht. Und Beziehungen schon gar nicht. Darum heißt das Zauberwort oft: Kompromiss. Das geht aber nur, wenn beide mit an Bord sind. PsychologInnen der UCLA haben 172 Ehepaare beforscht und sind zu einem simplen Ergebnis gekommen: "Es ist leicht, die Beziehung weiterzuführen, wenn alles gut läuft." Doch man müsse eben Opfer bringen, wenn das nicht der Fall ist. Wer bereit dazu ist, wird auch eine lange, glückliche Beziehung führen.

4: Du gehst deinen eigenen Weg

Wer in einer Beziehung auch seinen eigenen Kopf behält, behält in der Regel auch den Partner länger. Das sagt auch der PaarberaterChristian Thiel: „Für das Paarglück ist es nicht nötig, ständig gemeinsame Projekte zu haben. Glückliche Paare unterscheiden sich nicht von unglücklichen durch die Menge an gemeinsam verbrachten Unternehmungen.“ Eigene Projekte und vor allem eigene FreundInnen sind überlebenswichtig für eine Beziehung. Und zu wissen, was frau will, sowieso.

5: Du bist offenherzig

Eine positive Ausstrahlung und eine offene, tolerante Einstellung gegenüber der Welt ist das Non-Plus-Ultra in einer Beziehung. Eine Studie der University of Westminster nimmt an, dass Menschen, die offenherziger und toleranter sind, besonders attraktiv auf ihre PartnerInnen wirken. Das überrascht uns gar nicht.

6: Du hast Sinn für Humor

Eine Studie aus dem Jahr 2009 hat herausgefunden, dass wenig Sinn für Humor, einen sehr unattraktiv erscheinen lässt.Das gilt übrigens unabhängig vom Geschlecht, ist aber immer wieder betonenswert.

7: Du kannst verzeihen

Die Fähigkeit, dem anderen verzeihen zu können, ist eine, die nur die wenigsten haben. Solltest du sie besitzen, sollte sich dein Partner gut überlegen, ob er dich gehen lässt. ForscherInnen des Luther Colleges und der Harvard Divinity School haben herausgefunden, dass Menschen, die anderen vergeben können, ein längeres Leben führen. Und sie haben auch beste Voraussetzungen für eine lange Beziehung - schließlich machen wir alle Fehler und niemand ist perfekt. Verzeihen zu können, ist daher zentral für eine glückliche Beziehung.

Kleine Anmerkung: Umgekehrt gilt das natürlich auch. Aber frau darf sich ja auch mal selbst loben.

Aktuell