Welche Fragen man beim ersten Date stellen sollte (und welche nicht)

Auf Reddit sammeln NutzerInnen herrlich skurrile Tipps für das erste Treffen. Vielleicht sollte man aber nicht alle davon zu ernst nehmen.

erstes Date, Fragen, Gespräch, Dating

Reddit bezeichnet sich selbst als die "Startseite des Internets", wirkt aber vom Aussehen der Homepage her ein bisserl wie ein Überbleibsel aus den 90ern. In Wahrheit ist es wahrscheinlich einfach eine seltsamere Form von gutefrage.net, sprich: Es gibt keine Frage, die nicht irgendwer vor dir schonmal gestellt hat. Aktuell sammeln NutzerInnen unter einem Eintrag Tipps für Fragen beim ersten Date und die Vorschläge sind … kreativ:

Willst du mal Kinder haben?

Erstaunlich viele User schlagen vor, gleich beim ersten Date die Frage mit dem Kinderwunsch abzuklären. Man wisse dann schließlich, woran man sei. Ein paar wenige NutzerInnen finden das Thema für das erste Treffen zu indiskret und schlagen stattdessen vor, nach dem Lieblingsessen des Gegenübers zu fragen.

Lass uns ein Spiel spielen!

Eine Nutzerin ist fest davon überzeugt, dass ein Spiel perfekt ist, um beim ersten Date aufzutauen: "Jeder sagt ein Jahr und dann erzählen beide, was sie in diesem Jahr erlebt haben", schlägt sie vor. Viele andere User zeigen sich begeistert von dem Vorschlag, geben aber zu bedenken, dass das Spiel bei einem etwas höheren Altersunterschied in die Hose gehen könnte. Während die eine Person von ihrem ersten Schultag erzählt, könnte sich das Gegenüber ans erste Mal Liebeskummer erinnern. Die Taktik scheint nichtsdestotrotz zu funktionieren: Die Userin, die den Tipp gab, hatte das bei ihrem ersten Date ausprobiert, erzählt sie – mit ihrem heutigen Ehemann. Ein paar wenige User finden das trotzdem keine gute Idee: "Ich weiß ja nicht mal mehr noch, was ich heute Früh getan habe", wirft etwa einer kritisch ein.

Und, bist du öfter hier?

Ein anderer User geht sehr klassisch an die Sache heran und empfiehlt, erstmal mit Smalltalk zu starten und später nach den Interessen der jeweils anderen Person zu fragen. Wenn man merkt, dass das Gegenüber auf eine Frage besonders ausführlich antwortet, sei das laut dem Nutzer ein Zeichen dafür, dass er oder sie gerne darüber spricht. In dem Fall empfiehlt er: Unbedingt nachhaken und Interesse zeigen! (Also, falls es euch auch wirklich interessiert, eh klar…)

via GIPHY

Wie ist deine Passnummer?

Bei einer Sache scheinen sich alle im Reddit-Thread einig zu sein: Dating-Gespräche, die einer Zeugen-Befragung ähneln und in Interview-Form alles von politischer Ausrichtung bis zur Religionszugehörigkeit abarbeiten wollen, sind unangenehm.

via GIPHY

Magst du Horrorfilme?

Andere User halten sich in Sachen Dating lieber an die Wissenschaft und verweisen auf drei Fragen, die laut einer Umfrage der Datingseite OKCupid am besten zeigen, ob man gut zusammenpasst. Diese sind: Magst du Horrorfilme? Bist du schon mal alleine in ein fernes Land verreist? Wäre es nicht lustig, einfach alles hinzuschmeißen und von jetzt an auf einem Boot zu leben? Laut OKCupid-StudienautorInnen seid ihr miteinander umso besser kompatibel, je ähnlicher eure Antworten auf diese Fragen sind.

In welcher Farbe träumst du?

In den Reddit-Thread scheinen sich auch Pinterest-HobbypsychologInnen verirrt zu haben, die Fragen-Vorschläge machen wie: Wenn du ein Buch über dein Leben schreiben würdest, wie würde der Titel lauten? oder Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du? Damit stoßen sie auf der Plattform auf wenig Zustimmung und ernten stattdessen den Ratschlag, aus dem Forum zu verschwinden und ihr "Live. Laugh. Love."-Poster auf der Toilette abzumontieren.

via GIPHY

 

Aktuell