Werbung

Weil Liebe allein nicht reicht

Stiftung Kindertraum: Gemeinsam Träume schwer kranker und behinderter Kinder erfüllen.

Stiftung Kindertraum

Wenn das neue Fahrrad für das Kind 10.000 Euro kostet oder ein entsprechendes Bett sogar 18.000 Euro, verzweifelt man als Elternteil. Denn dann reicht Liebe allein nicht mehr, um seinem Kind Sicherheit, Selbstwert und Stabilität zu schenken. Dann braucht es die Hilfe von anderen, engagierten Menschen. Genau aus diesem Grund gibt es Stiftung Kindertraum. Wir erfüllen Kindern und Jugendlichen mit chronischen oder lebensverkürzenden Erkrankungen und Behinderungen nicht einfach nur Wünsche, sondern innige Lebensträume.

Die Palette der Kinderträume ist so bunt wie die Kinder und Jugendlichen selbst:

Stiftung Kindertraum

- ein Assistenzhund oder ein behindertengerechtes Fahrrad für mehr Bewegungsfreiheit
- ein Vibrationstrainingsgerät für besseren Muskeltonus
- Tiergestützte Intervention für angstbefreite Kommunikation
- intensive Kinderrehabilitation oder Gang- und Lokomotionstraining für mehr Mobilität und Autonomie
- spezielle Autogurtsysteme, einen Reha-Buggy oder ein Rollstuhltransportrad, damit die Kids am familiären Alltag teilnehmen können
- Hör- und Wahrnehmungstraining, Sensorische Integration oder Urlaub auf dem Bauernhof

Stiftung Kindertraum widmet sich diesen Herzensangelegenheiten und erfüllt sie das ganze Jahr, in ganz Österreich. Denn fast täglich gehen neue Träume ein – manche lassen sich unmittelbar und unkompliziert erfüllen, andere sind mit einem hohen finanziellen und logistischen Aufwand verbunden. Etwa dann, wenn ein spezieller Sprachcomputer bereitgestellt werden soll. Und genau für diese Träume braucht es Spenden.

Stiftung Kindertraum

Sie sind ein Schritt von vielen für die Traumerfüllung. Das Kind steht dabei natürlich immer im Fokus: Die Erfüllung des Kindertraums ist ein großes, ganzheitliches Projekt, das in enger Zusammenarbeit mit allen Betroffenen erarbeitet wird. Nur wenn alle involvierten Rädchen ineinandergreifen, wird ein Kindertraum wahr. Als zusätzliche Unterstützung hat Stiftung Kindertraum deshalb ein Elternservice eingerichtet, das u.a. Informationen über finanzielle Hilfestellungen liefert. Die sozialen Projekte werden ausschließlich durch Privatspender*innen sowie aus Erlösen von Benefizaktivitäten und mithilfe unterstützender Unternehmen finanziert. Stiftung Kindertraum ist Trägerin des Spendengütesiegels; Spenden sind steuerlich absetzbar.
www.kindertraum.at

Stiftung Kindertraum
 

Aktuell