Warum jede Frau einen Masturbations-Workshop machen sollte

Sind junge Frauen in Deutschland sexuell selbstbestimmt? Eine junge Frau geht der Frage nach - und macht Schluss mit der Tabuisierung von (weiblicher) Lust.

Scham beim Sex ist real. Auch wenn überall die Rede von sexueller Selbstbestimmung ist, gibt es noch immer zu viele junge Frauen, die ihre Körper nicht kennen und die aufgrund gesellschaftlicher Rollenbilder nicht zu ihrer eigenen Libido stehen (können). Wie selbstbestimmt junge Frauen beim Sex wirklich sind, hat sich eine junge Reporterin in Deutschland genauer angesehen.

„Ich hab‘ mich viel mit meinen Freundinnen darüber unterhalten und wir kamen zu dem Schluss, dass es immer noch eine Angst gibt, beim Sex nicht zu gefallen und so ein Schamgefühl, dass einem viele Dinge einfach peinlich sind“, sagt die 25-Jährige, die den Film für reporter gedreht hat, einer WDR-Produktion für funk.

Sind junge Frauen sexuell selbstbestimmt?

In der Reportage nimmt Clare sich der Unsicherheiten vieler Frauen an und sucht über verschiedene Wege Antworten: Eine Sexualtherapeutin erklärt ihr den Unterschied zwischen Vulva und Vagina und dass die Klitoris „nicht nur diese kleine Perle ist“. Beim Masturbations-Workshop lernt sie ihren Körper besser kennen und verliert Scham, auch wenn das „vielen eine Nummer zu krass“ sein könnte, wie sie zugibt. Dabei sitzen die Teilnehmerinnen untenrum nackt in einem Raum und lernen ihre Körper kennen - eine Situation, die sicher nicht für jede angenehm ist, aber die der jungen Frau einiges über sich selbst beigebracht hat, wie sie im Video erzählt. "Man hat gesehen, dass alle Frauen untenrum unterschiedlich aussehen. Und das ist schön." In einer Sextoy-Fabrik sind dann Orgasmen und die weibliche Lust Thema.

Am Ende ihrer Recherche-Reise nennt Clare Ursachen für die Scham beim Sex und hat auch Lösungen parat: Sich selbst besser kennenlernen und dann ein Selbstbewusstsein entwickeln, um sagen zu können: „Ich weiß, was ich will und ich weiß, was ich mir wünsche. Und dann habe ich eben auch nicht mehr diese Angst in mir, nicht zu gefallen.“

Und damit hat sie Recht: schließlich sagen mittlerweile auch Studien, dass Sex nur mit einem selbstbewussten und offenen Zugang zum eigenen Körper Frauen am meisten Vergnügen bereitet.

Im obigen Video könnt ihr die ganze Reportage sehen.

 

Aktuell