Warum diese sexy Bilder ihrem Mann nicht gefallen

Eine Frau lässt für ihren Mann erotische Fotos von sich machen - ihm gefallen sie aber gar nicht. Der Grund dafür ist überraschend.

Die Fotografin Victoria Caroline Haltom macht erotische Bilder von Frauen im Boudoir- Look. Spitzenunterwäsche, Make-up, schöne Hotelzimmer - das alles gehört zu den sexy Fotos dazu.

Klingt doch perfekt, oder? Nicht ganz: einem Mann haben die Fotos seiner Frau gar nicht gefallen. Diese war zuvor bei der Fotografin und hatte eine Bitte an sie: "Ich möchte, dass du all meine Cellulite, all meine zornig roten Schwangerschaftsstreifen, all mein Fett und all meine Falten wegphotoshoppst ... mach es einfach weg. Ich möchte mich EIN einziges Mal unwiderstehlich fühlen."

Doch damit war ihr Mann gar nicht glücklich. Warum, erklärt er in seinem Beschwerdebrief an die Fotografin:

"Hi Victoria,

Ich schreibe Ihnen, weil ich kürzlich ein Fotoalbum mit Bildern von meiner Frau bekam, die Sie aufgenommen haben. Ich möchte nicht, dass Sie denken, dass ich in irgendeiner Weise böse auf Sie bin ... aber ich habe einiges zum Nachdenken, das ich gerne an Sie weitergeben würde.

Ich bin mit meiner Frau zusammen, seit wir 18 Jahre alt sind und wir haben zwei wunderschöne Kinder miteinander. Wir hatten über die Jahre hinweg viele Höhen und Tiefen und ich glaube ... naja ich WEIß, dass meine Frau diese Bilder gemacht hat, um unsere Ehe "etwas aufzupeppen". Sie beklagt sich oft darüber, dass ich sie nicht mehr attraktiv finden könnte, dass sie mir keine Vorwürfe machen würde, wenn ich mal eine jüngere Frau finden würde. Als ich das Album öffnete, wurde mir schwer ums Herz. Diese Bilder ... auch wenn sie wunderschön waren und Sie offensichtlich eine sehr talentierte Fotografin sind ... das war nicht meine Frau.

Sie haben jeden ihrer "Makel" entfernt ... und auch wenn ich mir sicher bin, dass es genau das war, was sie von Ihnen verlangt hat, hat es alles weggenommen, was unser Leben ausmacht.

Als Sie ihre Schwangerschaftsstreifen wegmachten, löschten Sie auch die Geschichte unserer Kinder. Als Sie ihre Falten entfernten, entfernten Sie auch mehr als zwei Jahrzehnte unseres Lachens und unserer Sorgen. Als Sie ihre Cellulite wegnahmen, nahmen Sie auch ihre Liebe zum Backen und all die Köstlichkeiten, die wir über die Jahre hinweg gegessen haben, weg.

Ich sage Ihnen das alles nicht, damit Sie sich furchtbar fühlen, Sie machen nur Ihren Job und das verstehe ich. Ich schreibe Ihnen tatsächlich, um mich bei Ihnen zu bedanken. Diese Bilder zu sehen, machte mir klar, dass ich meiner Frau nicht annähernd genug sage, wie sehr ich sie LIEBE und sie anbete, genau so, wie sie ist.

Sie hört es so selten, dass sie tatsächlich dachte, diese gephotoshopten Bilder seien das, was ich von ihrem Aussehen erwarte. Ich muss mich mehr anstrengen und für den Rest meiner Tage werde ich sie in all ihrer Unperfektion feiern. Vielen Dank für die Erinnerung."

Die Fotografin war begeistert von seiner Reaktion und hofft, dass sich in Zukunft mehr Frauen zutrauen, ihren Körper so zu akzeptieren, wie er ist.

 

Aktuell