(Wann) brauche ich die vierte Coronaimpfung?

Die Corona- Sommerwelle hat Österreich erfasst. Über 6.000 Personen infizieren sich täglich mit COVID-19. Stellst du dir die Frage, wann und ob du dich wieder impfen lassen sollst, findest du hier die wichtigsten Informationen.

(Wann) brauche ich die vierte Coronaimpfung?

In den vergangenen Wochen wurde es in Österreich um die Coronaimpfung verhältnismäßig still. Das ändert sich nun. So bittet etwa die Stadt Wien, sich den vierten Stich abzuholen. Das ist schon vier Monate nach der dritten Impfung möglich – bei über sechs Monaten sogar nachdrücklich erwünscht.

"Diese Leute bitten wir, so schnell wie möglich auffrischen zu gehen. Wer das schon nach vier Monaten machen will, dem werden wir das in allen städtischen Impfzentren ermöglichen und niemandem verwehren", sagt Mario Dujakovic, Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ), zur APA.

Für die Corona-Grundimmunisierung sind grundsätzlich drei Impfungen notwendig. Der vierte Stich sorgt für die Auffrischung. Diese haben sich bislang nur 22.000 Wiener*innen abgeholt – also erst 1,2 Prozent der Stadtbevölkerung.

Vierte Impfung ab 12 Jahren möglich

Die Auffrischungsimpfung können sich alle Personen ab 12 Jahren abholen, deren letzte Impfung vier Monate her ist. Das nationale Impfgremium überlegt aktuell, die offizielle Altersempfehlung für den vierten Stich von 80 Jahren auf 65 Jahre zu senken. Für jüngere Menschen gibt es aktuell keine offizielle Empfehlung, aber auf Wunsch wird die Impfung freilich nicht vorenthalten.

Mit dem Aufruf zur erneuten Impfung prescht die Stadt Wien vor. "Viele haben das Impfen aus den Augen verloren. Wir wollen es so wieder in den Fokus rücken. So können wir alle einen Beitrag leisten, möglichst gesund durch die Infektionswelle im Sommer zu kommen und gut gerüstet für den Herbst zu sein", sagt Hacker selbst zur Kronen Zeitung.

Wer noch nicht grundimmunisiert ist – heißt noch nicht die dritte Impfung bekommen hat – soll das dringend tun, heißt es aus dem Rathaus. Nur so könne "die Grundimmunisierung erwirkt werden".

Die Impfstandorte der Stadt Wien im Überblick

Für die vierte Imfpung ist keine Anmeldung notwendig – Lichtbildausweis und/oder e-Card sind aber erwünscht.

  • 22., Austria-Center-Vienna, Bruno-Kreisky-Platz 1, täglich von 7 bis 18:45 Uhr (Annahmeschluss 18 Uhr)
  • 22., VHS, Schrödingerplatz 1220, Werktags 08:00-12:00 und 13:00 bis 17:00, Samstags von 09:00-13:00 und 14:00-17:00
  • 21., Gesundheitszentrum Floridsdorf, Karl-Aschenbrenner-Gasse 3, Donnerstag, Freitag von 07:45 bis 13:45 Uhr
 

Aktuell