Voulez-vous coucher avec Moi von Kilian

Wenn ein Parfüm umwerfend ist, kann das viel bedeuten - im positiven wie im negativen Sinn.

Mein erster Eindruck von Monsieur Kilian Hennessy war nicht der Beste, was nicht unwesentlich damit zu tun, hatte, dass er mich beim Interview im Pariser Hotel Ritz mit der Rechnung sitzen ließ. Ich hielt ihn für einen gut aussehenden neureichen Erben (Cognac), der sich bei L´Oréal ein paar Sporen verdient hatte und daraufhin eine duftende Marketingblase schuf, die sich wohl da ein bisschen was von Armani Privée und dort ein bisschen was von Tom Ford abgeschaut hatte. Einmal musste ich in Warschau stundenlang hinter einer Kollegin herlatschen, die in By Kilians Beyond Love gebadet hatte. Der Duft – ein üppig schwülstiger Tuberosen Jasmin Mix stand ihr überhaupt nicht und ich dachte die ganze Zeit, ich müsse kotzen. Dennoch hatte ich Respekt vor Kilians Chuzpe, Düfte auf den Markt zu bringen, die dermaßen polarisieren. Denn das gemeine Parfümbiz setzt auf die immer gleichen gefälligen Kopien und traut sich schon längst keine Risiken mehr zu. Ein Kilian Duft ist hingegen riskant wie eine Vollgasfahrt in einem Porsche über die Küstenstraßen von Monte Carlo und zwar ohne Bremsen. Berauschend oder tödlich. Unter diesem Motto tritt auch die neueste Kreation Voulez-vous coucher avec Moi an. Der Parfümeur, Altmeister Alberto Morillas hatte sicher großes Vergnügen mal kreativ richtig aus dem Vollen schöpfen zu können, statt den in Konsumertests ermittelten Durchschnittsgeschmack zu befriedigen. Er hat mir mal an anderer Stelle erzählt, dass weiße Blüten seine Trademark sind, weil sie ihn an seine spanische Heimat erinnern. Mit sicherer Hand kombiniert Morillas hier Neroli, Gardenie, Ylang-Ylang, Tuberose, bulgarische Rose, Sandelholz, Zeder, Vanille zu einem betörenden Blütenmeer und durfte sich dabei nur hochwertigster Zutaten erfreuen. Das Ergebnis ist umwerfend in doppelter Hinsicht. Denn der trotz seiner Femininität als Unisex ausgelobter Duft steht nicht jedem. Entweder wird sich Ihr Gegenüber in eine Ohnmacht flüchten, oder Ihnen die Kleider von Leib reißen. Aber der Namen ist wohl nicht zufällig gewählt. Und ich frage mich, was länge anhält, der intensiv blumige Geruch auf meinem Handgelenk oder der titelgebende Ohrwurm von Lady Marmelade in meinem Gehörgang.

**** Sterne

Erhältlich ab Oktober bei www.leparfum.at, Eau de Parfum 50ml Natural Spray/Refillable € 225,-, Refill € 110,-.

Fotos: www.bykilian.com/Espace Presse

 

Aktuell