Vater und Sohn führen unglaublich berührendes Gespräch über die Paris-Attacken

Das Video eines Vaters und seinem Sohn aus Paris berührt gerade die Welt.

"Verstehst du, warum das passiert ist?" fragt ein Reporter der französischen Nachrichtensendung "Le Petit Journal" einen kleinen Jungen in Paris. Seine Reaktion und das Gespräch mit seinem Vater berühren gerade das Internet. "Das sind sehr sehr böse Menschen", erzählt der Junge. "Wir müssen in ein andere Haus." Da greift der Papa ein: "Nein, wir Frankreich ist unser zuhause, wir bleiben hier."

"Die Blumen und Kerzen beschützen uns"

"Wir haben aber Blumen" beruhigt ihn der Vater. "Die Kerzen da drüben erinnern uns an die Menschen, die gestern gehen mussten". "Die Blumen beschützen uns?" fragt da der Sohn.

"Mir geht's schon besser"

Nach kurzem Überlegen wendet sich der Junge selbstbewusst an den Reporter und verkündet: "Die Blumen und Kerzen beschützen uns!" Ob er sich nun schon besser fühle, fragt da der Reporter. "Ja, mir geht's schon besser..." sagt da der Junge.

 

Aktuell