Unsere britische Lieblingsserie bekommt eine Filmfortsetzung

Der britische Adel darf auf die große Leinwand! Die Produktion soll schon 2018 beginnen.

Es ist very much indeed offiziell! Michael Edelstein, Präsident der NBCUniversial International Studios, hat am Mittwoch die seit Monaten kursierenden Gerüchte bestätigt. „Wir arbeiten an einem Film. Wir arbeiten schon seit längerer Zeit daran“, sagt Edelstein bei dem Red Carpet Event Downton Abbey: The Exhibition in Singapur der Associated Press. Die Ausstellung zeigt Kostüme, Locations und bisher unveröffentlichtes Filmmaterial der Serie.

„Wir arbeiten gerade daran, das Drehbuch gut hinzubekommen und dann müssen wir den Cast zusammenbekommen. [...] Aber wir hoffen, nächstes Jahr mit der Produktion beginnen zu können.“

Die anwesenden DarstellerInnen wussten selbst noch nichts von ihrem Glück. Sophie McShera, die die quirlige junge Köchin Daisy Mason spielt, ist überrascht: „Oh, das habt ihr wohl vor uns erfahren. Wir wissen von nichts. Aber wir würden liebend gern bei einem Film mitmachen, wenn es einen geben sollte.“

Lady Edith CrawleyLaura Carmichal witzelt trocken: „Sagen Sie das meinem Agenten, wir warten immer noch auf eine Bestätigung.“ Serienmacher und Drehbuchautor Julian Fellowes gibt sich zuversichtlich „Ich denke, wir haben es in uns, einen Film zu machen.“

Das denken wir auch! Immerhin hat die gräfische Witwe, die Dowager Countess herself, Dame Maggie Smith laut Guardian bereits im September letzten Jahres zugesagt. Wir können es kaum erwarten!

 

Aktuell