Werbung

In- und Outdoor: Kuscheln für die Füße

„Den Kopf halt kühl, die Füße warm, das macht den besten Doktor arm“, besagt ein altes Sprichwort. Vor allem jetzt ist es wichtig, die Zehen nicht frieren zu lassen – weder daheim noch draußen. Im Winter sind Wohlfühlfaktor und Funktionalität besonders wichtig – schließlich müssen die Schuhe Wind und Wetter stand halten und trotzdem ein gutes Gefühl geben. Und diesen Winter gelingt das sogar inklusive coolen Designs.

Winterschuhe

Winterzeit ist Stiefelzeit. Heuer voll im Trend ist der Rauleder-Look in matten Herbstfarben vom klassischen Schwarz über Grau und Braun bis hin zum dezenten Burgunderrot. Neben dezenten Tönen findet man allerdings auch knallige Pinktöne mit wasserabweisender Oberfläche, ideal um regnerische Tage ein bisschen bunter zu gestalten. Die Stiefel gibt es in allen Höhen von knöchelhoch bis high – was sie allerdings alle gemeinsam haben, ist das weiche Innenfutter, welches die Füße selbst bei tiefen Temperaturen gemütlich warmhält. Ein Prinzip, das immer gilt, ist: Der Schuh ist dann perfekt, wenn er bequem ist, nicht drückt und zur Entspannung beiträgt.

Lange Zeit versteckt, jetzt plötzlich cool – Hausschuhe erleben ein Revival. Schließlich findet man sie jetzt in vielen Trendfarben und mit auffälligen aufgesetzten Fellimitaten von naturbraun bis pink. Da finden nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene das passende Paar, dass für wohlig warme Füße und einen frischen Farbtupfer im grauen Winter sorgt.

Anzeige

Spare jetzt 20% mit dem Code "coqui20" auf deinen Einkauf im Coqui-Onlineshop!

Hupf‘ in Gatsch – vor allem die Anforderungen an Kinderschuhe haben es in sich. In erster Linie muss auf die Gesundheit und vor allem auf das Wachstum, Rücksicht genommen werden. Eine gute Passform inklusive einer robusten, aber dennoch elastischen Sohle sind Pflicht. Da Kinder immer in Bewegung sind, darf das Innenfutter das Schwitzen nicht fördern, gleichzeitig muss es sich kuschelig warm anfühlen. Bereits im Kindergarten und in der Schule spielt bei den Kleinen das Styling und die Farbe eine wichtige Rolle, aber keine Sorge, die modernen Oberflächenmaterialien in aktuellen Designs lassen keine Nässe und Kälte durch und döas, obwohl sie einer wesentlich höheren Belastung ausgesetzt sind als Winter-Boots für Erwachsene. Am Spielplatz und in der Natur warten die Fun-Faktoren Schnee und Schlamm auf die Kids – das Schuhwerk sollte nach einem Ausflug also einfach und rasch zu reinigen sein. Dafür eignen sich hochwertige, abriebfeste und antibakterielle Materialien, die internationalen Hygienebestimmungen und EU-Richtlinien entsprechen. Beim Schuhkauf lohnt sich also ein Blick auf Zertifizierungen. Für wärmere, nasse Tage ohne Schnee und Eis empfiehlt es sich, auf schicke Gummistiefel – eventuell mit einem dicken Paar Socken – zurückzugreifen. Hier findest du passende Winterschuhe für deine Kids!

Ein nicht zu vernachlässigender Faktor ist die Umweltverträglichkeit und die Nachhaltigkeit bei der Herstellung von Schuhen. Marken wie Coqui bemühen sich darum, Verpackungsmaterialien und Etiketten aus Plastik durch Papier und Pappe zu ersetzen. Gleichzeitig investiert man unter anderem in Klimaschutzprojekte, um bis zum Jahr 2026 eine völlige CO2-Neutralität zu erreichen. Coqui-Schuhe sind zu 100% recyclebar und bekommen, nachdem sie ausgedient haben, ein zweites Leben. Und dank einem 20%-Discount mit dem Code "coqui20" bis Februar im Coqui Onlineshop, kann man Gutes tun und dabei auch noch ordentlich sparen.

 

Aktuell