Über 60 und Bikini-Model: Diese Frauen haben eine wichtige Botschaft

Nicola Griffin und Jilly Johnson halten nichts vom Perfektionswahn - und zeigen, dass Frauen in jedem Alter im Bikini toll aussehen.

Sommer heißt auch: Bikinizeit. Wir Frauen werden deshalb täglich mit Artikeln bombardiert, wie wir die perfekte Bikinifigur erlangen können. Doch das wird jetzt immer Gegenstand von Kritik - und viele Frauen wehren sich gegen die Diktion des perfekten Körpers. Von Plus-Size-Models bis hin zu selbstbewusster Körperbehaarung - Body-Positivity ist das Schlagwort der Stunde.

Eine Gruppe wird dabei aber oft vergessen: Frauen über 50. Diese Lücke füllen jetzt die beiden Models Nicola Griffin und Jilly Johnson, die mit ihren 56 und 62 Jahren selbstbewusst im Bikini posieren. Sie starteten deshalb die Kampagne #mybikiniselfie mit der Botschaft, dass sich Frauen in jedem Alter und mit jedem Gewicht im Bikini wohlfühlen können sollten.

Der Hintergrund ist eine Umfrage von YouGov, die herausfand, dass sich nur 4 Prozent aller Frauen über 50 trauen würden, ein Foto von sich im Bikini in sozialen Medien zu teilen. "Jugend ist heutzutage alles", sagte Johnson gegenüber dem "Telegraph". Und: "Es wird Zeit, dass wir die Wickeltücher wegwerfen und unser Leben genießen."

 

Aktuell