Trend: Junger Lover

Oder doch? Turtelnd laufen Heidi Klum (40) und Vito Schnabel (27), Kunstkurator & Sohn des Schauspielers Julian Schnabel, durch Paris. In einem Interview soll er sogar von dem Trip geschwärmt haben. 13 Jahre Altersunterschied scheinen bei den frisch Verliebten nicht zu zählen. Kann die Beziehung auf Dauer halten, fragt sich Wienerin.at-Redakteurin Eva.

Bei Schauspielerin Demi Moore (51) und Actor Ashton Kutcher (36) hat es nicht geklappt. Ob letztendlich die 16 Jahre Altersunterschied, der Seitensprung von Kutcher oder ihre Tablettensucht zum Liebes-Aus geführt haben, ist hinterher schwer zu sagen. Ein Jahr nach der Scheidung soll Demi Moore jedenfalls wieder einen neuen Lover gefunden haben. Dieses Mal wurde sie mit Sean Friday (27), dem Drummer der Band Dead Sara, gesehen.

Serie Cougar Town:

Auch Heidi Klum (40) hat nach der Scheidung von Sänger Seal (51) vor zwei Jahren wieder einen neuen Schatz. Sie versucht ihr Glück mit einem 13 Jahre Jüngeren, dem Kunstkurator und Sohn von Schauspieler Julian Schnabel: Vito Schnabel (27).

Damit befinden sich die beiden Stars in guter Gesellschaft: Sängerin Shakira (37) hat eine Beziehung mit dem um zehn Jahre jüngeren Fußballer Gerard Piqué (27), Sängerin Mariah Carey (44) mit dem elf Jahre jüngeren Comedian Nick Cannon (33), Schauspielerin Julianne Moore (53) ist mit dem um neun Jahre jüngeren RegisseurBart Freundlich (44) verheiratet.

Im Englischen gibt für Beziehungen mit wesentlich jüngeren Männern den Begriff Cougar, also Puma, um auf die silberfarbenen Haare der älteren Frau hinzudeuten. Hat eine solche Beziehung eine Chance, dass „sie glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende leben" wie es so schön bei Märchen heißt?

Ich denke schon, dass auch ein altersmäßig so ungleiches Paar sein Glück finden kann. In einer durchschnittlichen Beziehung im deutschen Sprachraum ist der Mann zwar älter. Genauer gesagt ist das sogar bei zwei Dritteln der Fall. Bei jedem zweiten Paar beträgt der Altersunterschied maximal vier Jahre. Nur in sechs Prozent aller Beziehungen ist die Differenz mehr als zehn Jahre.

Doch bei jeder Normalo-Beziehung gibt es auch eine andere Seite der Medaille: Vier von zehn Ehen werden heute geschieden, durchschnittlich dauert eine Ehe 10 Jahre und 7 Monate. Während Männer im Schnitt bei der Heirat 29 Jahre werden, sind Frauen erst 26 Jahre. Bei der Scheidung sind Männer dann im Schnitt schon 44 und Frauen 41 Jahre.

Die Suche nach einem Partner im selben Alter ist nur allzu verständlich. Denn grundsätzlich funktionieren Beziehungen besser, wenn sie auf Gemeinsamkeiten wie einen ähnlichen Erfahrungsschatz und ähnliche Interessen verweisen können. Und die Chance, dass diese harmonieren ist bei Gleichaltrigen eben höher. Doch das ist keine Garantie für lebenslanges Glück. Denn Menschen entwickeln sich und in welche Richtung diese Entwicklung geht, hängt vielleicht weniger vom Alter, als vom Typ ab. Warum es dann nicht mit jemanden probieren, der vom Alter nicht harmoniert? Denn gerade diese fehlende Balance in diesem Punkt kann den gewissen Kick ausmachen. Vielleicht braucht mancher auch jemanden, der älter ist und sich um einen kümmert oder der umgekehrt zu einem hochschaut, weil man selbst über mehr Lebenserfahrung verfügt?

Weiter geht es auf Seite 2.

Entscheidend für die Frage, ob eine Beziehung eine Eintagsfliege bleibt oder zur dauerhaften Partnerschaft wird, sind die Zukunftsvorstellungen der beiden Liebenden. Gerade Familiengründungen und Babyplanungen können bei einem größeren Altersunterschied schnell zum Beziehungs-Aus führen. Was, wenn der eine nicht (mehr) will, weil sich für ihn das Thema schon erledigt hat? Stimmen die Erwartungen aber auch in diesen Punkten überein, steht einer Partnerschaft nichts im Wege - natürlich immer unter der Voraussetzung, dass wir von Partnerschaften unter Erwachsenen reden und nicht von einer Beziehung mit Minderjährigen.

Ich selbst kenne jedenfalls einige Paare bei denen der Altersunterschied etwas größer ausfällt und doch stellt dieser zumindest momentan nirgends ein Problem dar. Unglücklich über die Wahl ist dann oft eher die Elterngeneration, die sich lieber jemandem im selben Alter für das eigene Kind gewünscht hätten.

Übrigens: Ist der männliche Partner jünger, dann kann das zumindest im Alter ein großer Vorteil sein. Denn während Männer momentan von einer Lebenserwartung von 78 Jahren ausgehen können, werden Frauen im Schnitt 83 Jahre. Wer also seinen Lebensabend gemeinsam verbringen will, muss sich - zumindest theoretisch - von vornherein nach einem jüngeren Mann umsehen.

 

Aktuell