Topfenkuchen mit Birnen

Köstliches Dessert für die Herbstjause! Flaumiger Topfenkuchen mit frischen Birnenstückchen. Wir zeigen Ihnen das passende Rezept.

1. Für den Teig Butter mit Mehl verbröseln.

2. Mit Staubzucker, Eidottern und ein wenig der geriebenen Zitronenschale vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

4. Währenddessen Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.

5. Eier trennen.

6. Butter leicht schmelzen lassen, mit Zitronenschale, Vanillezucker und einer Prise Salz verrühren.

7. Topfen und Dotter unterrühren.

8. Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen.

9. Sauerrahm und die Hälfte des Eischnees unter die Topfenmasse heben.

10. Restlichen Eischnee zusammen mit Mehl unter die Masse mischen.

11. Backrohr auf 180°C vorheizen.

12. Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit 5 EL Mehl gleichmäßig bestäuben.

13. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen.

14. Die Hälfte der Masse auf den Teig geben.

15. Birnenviertel auf die Masse legen und restliche Topfenmasse darauf verstreichen.

16. Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen.

17. Kuchen auf mittlerer Schiene rund 30 bis 40 Minuten backen.

Tipp: Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Für 12 Portionen

Teig
250 g Mehl
140 g Butter
80 g Staubzucker
2 Dotter

Belag
500 g reife Birnen
350 g Topfen
250 ml Sauerrahm
100 g Butter
80 g Zucker
50 g Mehl
50 g Mandelblättchen
4 Dotter
3 Eiklar
Schale von 1/2 Zitrone
1 EL Vanillezucker
Salz
5 EL Mehl
 

Aktuell