Top 9: Die größten Impfmythen

Die Österreicher sind impfmüde. Schuld sind häufig Falschinformationen, so dass sich die Menschen mehr vor den Nebenwirkungen als vor den Krankheiten fürchten. Univ. Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt, Leiterin des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der Med Uni Wien, macht Schluss mit Mythen zum Thema Impfen.
 

Aktuell