Tomatensuppe

Tomaten haben wieder Hochsaison! Dank ihres leichten und erfrischenden Geschmacks dürfen sie in der Sommerküche nicht fehlen. Ob roh, gekocht, gefüllt, als Sugo oder Marmelade – das Fruchtgemüse ist vielfältig einsetzbar.

1. Tomaten am Stengelansatz kreuzweise leicht einschneiden, für eine Minute in kochendes Wasser legen, herausnehmen, schälen und klein schneiden.

2. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen.

3. Mit Gemüsebrühe aufgießen, Tomaten zufügen und aufkochen lassen.

4. Tomatenmark einrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen und 15 bis 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

5. Die Suppe mit einem Purierstab pürieren, Sauerrahm bzw. Crème fraîche einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.

4 Portionen

500 g Tomaten
500 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
3 EL Sauerrahm oder Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Zucker
Oregano
 

Aktuell