Tochter trug das alte Abschlussballkleid ihrer Mutter - und sah umwerfend aus

Jahrelang versuchte Allys Mama ihr Abschlussballkleid ihrer Tochter schmackhaft zu machen. Als eine Online-Bestellung missglückte, war es schließlich soweit.

Mit alten Kleidern aus Mamas Schrank ist das ja so eine Sache: manches sieht auch heute noch wirklich tragbar aus, bei anderen Teilen fragen wir uns hingegen, wie man jemals darin gut aussehen konnte.

Kleid aus den 90ern passt wie angegossen

Doch wie heißt es so schön? Jeder Trend kommt einmal wieder und im Fall von Ally Johnson und dem Abschlussball-Kleid ihrer Mutter hat die 17-Jährige jedenfalls einen Volltreffer gelandet. In dem 22 Jahre alten Kleid sieht die Maturantin jedenfalls umwerfend aus - genauso wie ihre Mutter vor zwei Jahrzehnten.

Ally teilte das Foto, das sie heute und ihre Mutter damals im Abschlussballkleid zeigt, auf Twitter und erhielt dafür von den NutzerInnen viel Zuspruch.

Der amerikanischen HuffPostverriet sie: "Es ist sehr stretchig, deswegen hat es mir perfekt gepasst. (...) Eigentlich verwunderlich, denn meine Mama hatte eine ganze andere Statur als ich, als sie in die High School ging."

Mamas Vorschlag zuvor jahrelang abgelehnt

Ally gab außerdem zu, das Kleid schon öfter von Mama vorgeschlagen bekommen zu haben - bisher hatte sie es aber immer abgelehnt. Doch als die Online-bestellten Abschlusskleider sich alle als unpassend herausstellten, versuchte Mama noch ein letztes Mal ihrer Tochter das Kleid anzudrehen - und siehe da: Es saß nicht nur angegossen, sondern ließ Tochter Ally vor Begeisterung kaum mehr los!

Allys Beispiel ist jedenfalls der perfekte Beweis dafür, dass man nicht alles sofort ausmisten sollte, sondern gerade zeitlose Stücke, wie das schwarze Kleid, gerne auch einmal aufheben darf.

Die High-School-Absolventin will das Kleid jedenfalls behalten und hofft, dass auch ihre eigene Tochter irgendwann in Zukunft auf den Geschmack kommen wird.

VIDEO Die schönsten Roben der Met-Gala 2017

 

Aktuell