TLV-Beach in Wien

Der Donaukanal ist auch in diesem Sommer wieder einer der Hotspots in Wien. Je nach Wetter eröffnet der Tel Aviv Beach in der ersten Aprilwoche und verwöhnt seine Besucher mit guter Musik, leckerem Essen und toller Stimmung.

Seit nun schon 3 Jahren ist Wien um ein schönes Fleckchen zum Entspannen und Genießen reicher. 2009 wurde der Tel Aviv Beach anlässlich des 100 jährigen Bestehens der israelischen Metropole im Rahmen einer Kooperation zwischen Wien und der Israelischen Botschaft gegründet.

Die Familie Molcho hat den Strand schließlich 2010 komplett übernommen und ganz im architektonischen Stil der Bauhäuser Tel Avivs umgebaut.

Zusätzlich zu dem sandigen (Teile des Sandes kommen tatsächlich aus Tel Aviv) Chillout-Areal, gibt es eine Holzterrasse, Sitzlogen, eine lange Strandbar mit Hockern und für das leibliche Wohl eine große Küche, in der eklektisch-orientalische Leckereien gezaubert werden.

Nationale und internationale DJs sorgen für die akustische Unterhaltung, wobei man hier für jede Art von Musik offen ist und Vorschläge annimmt, bzw. umsetzt.

Somit lässt sich auch in der Architektur und den unterschiedlichen Terrassenarten feststellen, dass die Molchos hier in jeder Beziehung auf Qualität, gute Stimmung und eine entspannte Atmosphäre für Jung und Alt setzen.

Upcoming Events

Opening - erste Aprilwoche

CRAZY Warm up - jeden Dienstag von 18:00 bis 22:00

3 Jahresfeier - 1. Juli 2012

Eröffnung:
erste Aprilwoche

Adresse:
Obere Donaustraße 65
1020 Wien

U2 / U4 Schottenring - Ausgang Herminengasse

Öffnungszeiten:
April - Oktober (wetterabhängig!)
Täglich: Mo - So
12:00 -24:00
 

Aktuell