Tipps & Tricks: So bringst du brünette Haare zum Leuchten

Du spielst mit dem Gedanken deine Haare braun zu färben? Wir verraten dir, wie du deine brünette Mähne optimal in Szene setzt.

Generell gilt...

In Sachen brünette Colorationen sollte man nur um maximal vier Nuancen dunkler werden,als die Ausgangsfarbe. Alles andere wirkt unnatürlich! Blondinen sollten zu goldstichigen Nuancen wie Nougat greifen. Ladies mit roten Haaren empfehlen wir rotstichige Nuancen wie Kastanie.

Stränchen

Du bist nicht der Typ für radikale Veränderungen? Mit immer dünkler bzw. dichter gesetzten Strähnchen können sich Neo-Brünette behutsam an ihren neuen Look gewöhnen.

Haircut

Mit keiner anderen Farbe lässt sich dein Haarschnitt so wunderbar unterstreichen wie mit Braun! Grafisch oder sehr akkurat, gerade geschnittenes Haar kommt am besten mit einer monochromen Coloration zur Geltung. Ist dein Haar eher stufig geschnitten und/oder fällt welliger, kann der Profi das durch Strähnchen oder hellere Spitzen hervorheben.

Haarspray

Finger weg von Haarspray! Braunes Haar ist berühmt für seinen unvergleichlichen Glanz. Haarspray wäre in diesem Fall also kontraproduktiv.

Das passende Make-up

Brünette können fast jede Make-up-Farbe tragen! Wie wäre es also mit Lippen in der Trendfarbe Orange? Korallpink oder Smokey Eyes passen aber auch sehr gut.

 

Aktuell