Tipps für Selfie

Ob Kim Kardashian, Rihanna oder Heidi Klum - allte tun es gerade und teilen es sogar mit der ganzen Welt! Die Rede ist vom Selfie, also nichts anderes als ein Foto, das jemand von sich selbst gemacht hat. Wir verraten dir sieben wertvolle Tipps, wie dein "Selfie" ein echter Hingucker wird.

Der Begriff "Selfie" wurde sogar zum englischen Wort des Jahres 2013 gewählt und hat es in das ehrwürdige Oxford Dictionary geschafft. Wir verraten dir sieben wertvolle Tipps, wie dein "Selfie" ein echter Hingucker wird.

1. Self-Check: Verschmierte Mascara, Brösel im Gesicht oder dergleichen haben auf dem Selfie nichts verloren. Notfalls nochmal nachschminken.

2. Drehe deinen Kopf etwas zur Seite. Der Mund sollte leicht geöffnet sein. Und merke: "Duckface" (gespitze Lippen) ist out!

3. Nicht im Liegen fotografieren! Doppelkinn-Alarm! Die Kamera immer ein wenig höher halten.

4. Auch nicht von unten fotografieren! (Hier gilt ebenfalls: Doppelkinn-Gefahr!)

5. Fotografiere dich nicht in der Umkleidekabine oder im Bad - das Licht dort, lässt dich krank und blass aussehen.

6. Verwende einen Filter (z.B. Instagramm).

7. Background-Check: Fotografiere dich nicht im Spiegel, wenn totales Chaos im Hintergrund zu sehen ist. Schau, dass du dich beispielweise vor einer Wand (z.B. coole Tapete oder dergleichen) fotografierst.

 

Aktuell