Til Schweiger eröffnet Flüchtlings-Kindertagesstätte

Der deutsche Schauspieler redet nicht nur, er macht auch.

Der Schauspieler Til Schweiger wird die maßgeblich von seiner Stiftung finanzierte Kita für Flüchtlingskinder in Osnabrück am kommenden Mittwoch eröffnen. Außer Schweiger wird bei dem Termin in der Erstaufnahmeeinrichtung auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) dabei sein, wie ein Sprecher des Ministeriums in Hannover am Donnerstag mitteilte.

Mit dem Bau der Kita war im August begonnen worden. Bei einem Besuch im vergangenen Jahr hatte der Schauspieler und Regisseur ("Knockin' on Heaven's Door", "Honig im Kopf") angekündigt, 250.000 Euro über die Til Schweiger Foundation für den Bau der Kita und eines Fitnessraums bereitzustellen, der im Jänner eingerichtet wurde.

 

Aktuell