Thermo-Nagellack

Wer hat sie damals nicht gehabt: Stimmungsringe, die je nach Befinden der Besitzerin - es lag jedoch richtigerweise an der Wärme - ihre Farbe verändert haben. Nun gibt es den modernen Clou in Form von Nagellack im Ombré-Stil.

Nachdem der Ombré-Look in der Mode und bei Haarfarben Trend war, ist der sanfte Farbübergang auch auf den Nägeln zu sehen. Eine Weiterführung ist nun der Thermo-Nagellack, der je nach Temperatur seine Farbe ändert.

Farbenspielerei Thermo-Nagellack
Bei Dance Legend gibt es neben dem normalen Thermo-Nagellack auch eine Farbentrio-Edition und sogar mit Glitzerelementen (v.l.n.r.). Pro Stück ca. € 13,-, Postversand nach Österreich möglich.

Warum es funktioniert

Von Natur aus ist das Nagelbett wärmer als die Nagelspitze. Bei höheren Temperaturen wird die Nagellackfarbe heller, bei kühleren dunkler. Dadurch kann - je nach Nagellack - ein Ombré-Effekt oder French Nails in bunter Ausführung entstehen.

Tipp: Der Thermo-Nagellack kommt bei längeren Fingernägeln besser zur Geltung bzw. wenn Ihre Nagelspitze mehr Oberfläche bietet.

Die 30 Grad-Grenze

Sie glauben noch immer nicht, dass der Thermo-Nagellack hält, was er verspricht? Dann testen Sie ihn einfach aus, indem Sie beispielsweise Ihre Hände abwechselnd in warmes und kaltes Wasser eintauchen - so werden Sie die Farbunterschiede erkennen. Übrigens ist die Temperaturgrenze 30 Grad Celsius entscheidend, von der man als Mittelmaß ausgeht.

Tipp: Lassen Sie sich beim Kauf dieses Trend-Nagellacks nicht von der Farbe in der Flasche irritieren, da diese meist dunkler ist, als wenn der Lack auf den Nägeln getrocknet ist.

Farbenspielerei Thermo-Nagellack
Von alessandro gibt es die Thermo Twist Go Magic!-Serie in diversen Farben für € 14,95- pro Stück. In allen alessandro-Nagelstudios und ausgewählten Parfümerien erhältlich.

 

Aktuell