Teigtaschen mit Spinat

Schneller Snack für alle, die gerne Spinat essen. Knuspriger Blätterteig umhüllt frischen Blattspinat und Fetakäse. Wir zeigen Ihnen das Rezept für diese köstlichen Spinat-Teigtaschen!
Für 8 Stück
1 Pkg. Blätterteig
300 g Spinat (frisch oder tiefgekühlt)
150 g Fetakäse
1 Zwiebel
Majoran, Thymian
Salz, Pfeffer
1 Ei
etwas Öl

1. Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig anschwitzen.

2.Spinat waschen und abtropfen lassen oder nach Packungsanweisung auftauen. Zu den Zwiebelstücken in die Pfanne geben und kurz mitrösten. Mit Gewürzen abschmecken. Vom Herd nehmen.

3. Fetakäse in die Spinatmischung bröseln.

4. Teig ausrollen, in 8 Rechtecke schneiden.

5. In die Mitte jedes Rechteckes etwas von der Spinat-Feta-Mischung setzen, zu Dreiecken zusammenlegen.

6. Ei in einer Schüssel versprudeln, die Teigtaschen damit bestreichen.

7. Bei rund 180°C ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Tipp: Dazu passt eine Sauce aus Sauerrahm, Kräutern und Knoblauch.

 

Aktuell