Tagliolini al limone

Bella Italia: Drei Ragazzi kochen auf und haben uns ihre Lieblingsrezepte verraten. Zum Beispiel Matteo Rosati (38). Er arbeitet bei der Unesco in Venedig und lebt mit Barbara Rohregger (40) und der gemeinsamen Tochter Elena (1) in Venedig und Siena.

Zutaten für 4 Personen

300 g Mehl
3 Eier
1 Teelöffel Olivenöl extravergine
2 Bio-Zitronen
100 g Butter
frisch geriebener Parmesan
Meersalz

Zubereitung

Selbst gemachte Pasta: Mehl mit Eier, Öl und Prise Salz mischen und zu einem Teig verkneten. Eine halbe Stunde rasten lasten.

Teig dünn ausrollen. 0,5 Zentimeter große Streifen in Tagliolini (etwas breitere Tagliatelle) schneiden.

Sauce: Die Schale von 2 reifen Bio-Zitronen raspeln. Butter hinzufügen und bei Raumtemperatur weich werden lassen und zu einer cremigen Masse verrühren.

Pasta in ausreichend Salzwasser kochen. Etwas Pasta-Wasser zur Zitronensauce hinzufügen. Die „al dente"-gekochten Nudeln mit Zitronensauce vermischen.
Nach Belieben mit etwas frischem Parmesan servieren.

Tipp: Wenn es schnell gehen muss, kann man auch gekaufte Tagliatelle all´uovo verwenden.

 

Aktuell